Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Gletscher

Die Fakten

Fast 1/10 der Erdoberfläche ist von Gletschern der einen oder der anderen Art bedeckt. Die Gletscher verteilen sich folgendermassen:

Antarktis13.504.000 qkm
Arktis (+ Alaska, Island, Ural)2.019.500 qkm
Nördliche gemäßigte Zone52.500 qkm
Tropen1.000 qkm
Südliche gemäßigte Zone12.260 qkm
Gesamte Gletscheroberfläche15.589.260 qkm

Gletscher in den Alpen

In den Alpen hat es etwa 3.600 Quadratkilometer Gletscher. Damit sind die Alpen das relativ am stärksten vergletscherte Gebiet des europäischen Festlandes (Ist die Formulierung nicht nett? Hab' ich direkt übernommen, weil ich's so schön finde ;-)).

Davon befinden sich 2.200 qkm in den Westalpen und 1.400 qkm in den Ostalpen. Da heißen die Dinger dann 'Ferner' oder noch weiter östlich 'Kees'.

Verglichen mit den großen Gletschern im Himalaya, sind die Alpengletscher nahezu winzig. Wenn man davor oder drauf steht, sind sie aber dennoch ganz schön gewaltig!

Fedschenko-GletscherPamir1.350 qkm
Siachen-GletscherKarakorum1.150 qkm
Großer AletschgletscherBerner Alpen100 qkm
PasterkeesHohe Tauern20 qkm
GepatschfernerÖtztaler Alpen18 qkm
MittelbergfernerÖtztaler Alpen12 qkm

Gletscher-Typen

Talgletschersind der vorherrschende Typ in den Alpen; haben ihren Ursprung in hochgelegenen Firnmulden.
Kargletscherliegen im Grund von steilwandigen, oft sesselförmig ausgebildeten Talabschlüssen.
Hanggletscherbedecken einen wenig gegliederten Hang mit einer dünnen Eisschicht.
Hängegletscherbrechen über Steilstufen, ohne den Talgrund zu erreichen.
Plateaugletschergibt es vorwiegend in den arktischen Regionen; sind in den Alpen selten.

Gletscher haben Spalten!

Der Grund dafür ist, daß sie sich bewegen. Zwar langsam, aber ununterbrochen, kontinuierlich mit Geschwindigkeiten von wenigen Metern bis zu mehreren Kilometern pro Jahr. Diese Bewegung erfolgt teils gleitend, teils fließend. Der Fachausdruck dafür ist plastisches Gleiten.

Die Alpengletscher bewegen sich mit durchschittlich 60 Metern/Jahr. Vereinzelt wurden bis zu 100 und 200 Meter pro Jahr gemessen (Aletschgletscher, Mer de Glace).

Die Plateaugletscher Skandinaviens bewegen sich durchschnittlich 10 Mal so schnell, mit 600 Metern/Jahr. Der Große Karajakgletscher bringt es sogar auf über 7000 Meter pro Jahr!

www.obadoba.de

Wo das alles dazu gehört

Berge

Start

Gästebuch

zum Kommentieren