Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Frühling da draussen

Sonntag, Dezember 31, 2006

Zumindest fühlt es sich so an. Sonne, 10 Grad im Schatten, auf der Terrasse (in besagter Sonne) sogar ganze 18 Grad! Vielleicht ist es voreilig, aber ich habe diesen Winter innerlich inzwischen abgeschrieben. Das wird nix mehr, wenn Ihr mich fragt.

Angesichts dieser Temperaturen und der missglückten Tour vor ein paar Tagen ist es kein Wunder, dass wir uns nur noch in der näheren Umgebung aufhalten und die Berge Berge sein lassen. Wozu haben wir ein schönes Heim :-) Na, und Zeit zum Einkaufen beim Lieblings-Outdoor-Dealer hatten wir so auch.

Zu Trainingszwecken gehen wir hin und wieder mit Stöcken spazieren (Nordic Walking ;-)). Das ist erstaunlich anstrengend, wenn man es mit einigem Einsatz betreibt, und man benützt Muskeln, von deren Existenz man vorher gar nicht so recht wusste. Aber ehrlich - so richtig Spass macht es nicht. Nicht verglichen mit Berg- und Ski-Touren. Aber Training muss sein, da hat der beste Allgäuer von Allen schon recht.

Wenn es hier im Hintergrund ein wenig rumpelt - insbesondere hinsichtlich der Feeds - nicht wundern, das bin ich, wenn ich mit den Templates und der Expression Engine rumspiele. Ohne ausgiebige Touren bleibt Zeit für Spielereien ;-)

Einen guten Rutsch ins neue Jahr
und alles Gute für 2007
wünsche ich Euch!

Von engel am 31.12.2006 13:01 • diary

Gestatten? Benni.

Donnerstag, Dezember 28, 2006

Wider besseres Wissen (kein Schnee, wirklich nicht), hatten wir versucht eine Skitour zu machen. Wir mussten einfach mit eigenen Augen sehen, dass es kaum Schnee hat, sonst hätten wir uns immer wieder gefragt, ob es nicht vielleicht doch möglich wäre ...

Erkenntnis, wenig erstaunlich: Es hat zu wenig Schnee für Skitouren.

Von engel am 28.12.2006 11:15 • outdoorski

Hocket do Oi?

Dienstag, Dezember 26, 2006

Fragte der Mann unsicher, der etwa 10 Meter von uns entfernt mit Skiern den Almweg hinauf stapfte, als wir unseren Tee tranken. ‘Sitzt da jemand?’ fragte er deswegen, weil es zu dem Zeitpunkt etwa 21 Uhr und ziemlich dunkel war. Der halbe Mond reichte zwar aus zu sehen wo man hinging, aber dunkle Leute auf einer dunklen Bank vor einem dunklen Wald waren dann doch schwer zu erkennen.

Von engel am 26.12.2006 08:59 • outdoorberg

Frohes Fest!

Sonntag, Dezember 24, 2006

Schnee hat es wie erwartet hier unten keinen, aber immerhin hat der Frost heute morgen für ein kleines bisserl weihnachtliche Stimmung gesorgt, wie der Blick aus unserem Küchenfenster zeigt.

Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest!

Von engel am 24.12.2006 11:08 • diary

Grrr.

Freitag, Dezember 22, 2006

Ich finde es durchaus OK, wenn beispielsweise ALPIN darüber berichtet, wie schön das Allgäu ist und was man alles hier machen kann. Ich sag das ja auch ständig, allerdings ist meine Reichweite ja eher beschränkt ;-)

Wenn es aber im Spiegel einen Artikel über Skitouren im Allgäu gibt, dann stösst mir das ziemlich unangenehm auf. Auch dann, wenn es der exakt selbe Artikel wie im Alpin ist. *grummel* ‘Mein’ Allgäu, lasst es in Ruhe!

So gesehen ist es gut, dass es kaum Schnee hat. Wer sich jetzt die Ski wegen zu wenig Schnee ruiniert, kommt nächstes Jahr nicht wieder ;-) Weil, von ‘Einsamkeit’ auf Skitouren kann man jetzt schon nicht reden, schon gar nicht auf den angesprochenen Gipfeln. Kommt lieber her zum Skifahren!

Von engel am 22.12.2006 08:40 • diary

Oha

Donnerstag, Dezember 21, 2006

Weil ich gestern das erste (und vermutlich einzige, es ist viel zu warm) Mal auf einem Weihnachtsmarkt war, und das sogar auf dem Marienplatz - wo der Markt zwar nicht so nett und heimelig ist wie beispielsweise der in Schwabing, wo es aber wegen der Kulisse einfach nur super aussieht - hab ich eben die Bilder von meinem Handy runter geladen.

Ziemliches Erstaunen meinerseits: Da sind ja knapp 50 Bilder drauf, das erste von Februar. Ich konnte mich gar nicht erinnern, so viele Handy-Bilder gemacht zu haben, immerhin lassen die ja qualitativ sehr zu wünschen übrig. Ähem. 90% der Bilder sind einfach nur schwarz. Ich sollte vielleicht öfters an die Tastatursperre denken ...

Das Bild ist übrigens wie erwartet ziemlich schlecht geworden. Ihr seid gewarnt.

Von engel am 21.12.2006 12:11 • diary

The Holiday

Mittwoch, Dezember 20, 2006

Eigentlich ist es ganz einfach: Zwei von der Liebe enttäuschte Frauen tauschen für 2 Wochen das Haus und finden die grosse Liebe.


*****

Eine vollkommen vorhersagbare Story mit Hauptfiguren, Settings und Szenen, die geradezu unsäglich dem jeweiligen Klischee entsprechen. Es war wunderbar! Genau richtig für Vorweihnachtskino, um sich mit M&Ms in einen Kinosessel zu kuscheln und sich beschmalzen zu lassen. I loved it!

Von engel am 20.12.2006 20:00 • kino

Andrea, Kollegen,

Mittwoch, Dezember 20, 2006

Jedes Jahr um diese Zeit kommen Mails mit dieser Anrede. Mir gefällt das :-)
(Ja, das ist albern. Und vermutlich auch ziemlich selbstgefällig, aber ein klein wenig Narzismus ist bestimmt erlaubt :-))

Von engel am 20.12.2006 14:54 • büro

Schluss. Aus. Vorbei.

Dienstag, Dezember 19, 2006

Ich hör auf mit der EngelChronik. Naja, zumindest mit dieser Version der Engelchronik.

Stattdessen mache ich mit dieser EngelChronik weiter. Obadoba.de auf Basis von Expression Engine, die EngelChronik natürlich.

Mehr in der neuen Chronik. Dieser Eintrag ist nur Service für die Feedleser: Feed umstellen! RSS2.0 oder Atom, wie es beliebt.

Von engel am 19.12.2006 20:57 • diarydiary(0) Kommentare

Auf ein Neues

Dienstag, Dezember 19, 2006

Nach beinahe 4 Jahren Sunlog war es Zeit, mal wieder auf was Neues umzusteigen.

Nicht ohne Grund natürlich, im August liess sich plötzlich ein Eintrag nicht mehr editieren. Jeder Versuch, ein weiteres Bild einzufügen, führte dazu, dass die Datenbank korrumpiert wurde. Den genauen Grund für das seltsame Verhalten fanden wir (die Jungs von WebControl und ich) nie raus, aber es machte misstrauisch. Seitdem geht alles wieder problemlos, aber so ein bisserl Misstrauen blieb.

Ich hab mich also umgeschaut, hab mit allem möglichen rumgespielt und hatte dann plötzlich den Floh im Ohr, dass man doch die ganze Site - also obadoba.de, nicht nur die EngelChronik - auf ein CMS umstellen könnte. Melody ist schuld daran, dass ich jetzt bei ExpressionEngine gelandet bin ;-) Weil man die nämlich so konfigurieren kann, dass das alles überhaupt nicht nach CMS oder Weblog-Software aussieht sondern so tut, als seien das alles statische Seiten. Allerdings muss man sich dann mit Apache und dem mod_rewrite Modul rumschlagen ;-)

Im Augenblick ist lediglich die EngelChronik schon auf EE-Basis umgestellt. Die Archive und den Rest von obadoba.de muss ich erst noch umziehen, was je nach Lust und Laune dauern kann. Bis dahin müsst Ihr Euch leider mit den aktuellen Beiträgen begnügen. Bisweilen wird es bestimmt noch ein wenig rumpeln und ruckeln, weil ich vermutlich noch einiges am Gerüst rumschrauben muss, wenn ich dies oder das erst mal besser verstanden habe. Im Grossen und Ganzen sollte aber zumindest die EngelChronik laufen.

Achja, wenn irgendwas nicht geht, bitte ich höflichst um Mitteilung :-) Ich teste durchaus, auch mit verschiedenen Browsern, aber ich bin sicher, dass ich keineswegs alle Szenarien durchprobiert habe ...

Achja, die ‘alte’ EngelChronik gibt es auch noch. Noch. Irgendwann in naher oder ferner Zukunft werde ich diese Version der Engelchronik in die neue Chronik umziehen. Diese und die Vorgänger-Versionen ...

Achtung Feedleser: Feed umstellen! RSS2.0 oder Atom, wie es beliebt.

Von engel am 19.12.2006 21:07 • techblog
Page 1 of 2 pages
 1 2 >

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare

Blogroll


Have fun!