Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Boy Erased

Donnerstag, Februar 21, 2019

Klettern war dann wohl doch fordernder als ich angenommen hatte, denn über den Tag bekam ich ordentlich Muskelkater im oberen Rücken. Prima, Rückenmuskulatur stärken ist doch eine tolle Sache ;-)

Am späten Nachmittag sah ich Boy Erased. Der Film ist genauso bedrückend wie ich schon bei der Vorschau angenommen hatte. Was mir neben der eigentlichen Story sehr gut gefallen hat, ist dass der Film versucht, nicht allzu heftig bei der Conversion Therapy an sich zu bleiben, sondern zu zeigen, wie die eingeimpften Überzeugungen alle Beteiligten belastet. Sehenswert! Und ich habe danach dann direkt noch das Buch gekauft, auf dem der Film basiert. Bei aller Begeisterung über Fantasy und SciFi, finde ich ‘echte’ Geschichten immer interessanter.

Beim Heimradeln fing es an zu regnen, aber ich kam noch relativ trocken zuhause an :-) Der Regen blieb netterweise auch noch sehr leicht, als ich das das EightBall in den Clio packte. Ich blieb auch da mehr oder weniger trocken. Den Rest des Abends verbrachte ich mit Recherche für das anstehende Geburtstagsgeschenk. Es ist echt nicht einfach!
(Und dasselbe denken vermutlich auch alle, die mir was schenken wollen ;-))

Von engel am 21.02.2019 23:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!