Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Dinos

Montag, Juni 11, 2018

Auch wenn der Urlaub natürlich noch länger hätte sein können, fiel mir das Aufstehen nicht schwer und ich fuhr mit meinem ‘neuen’ City-Bike im Auto nach München. In der Wohnung war es recht stickig, denn wegen der zu erwartenden Gewitter hatte ich die Balkontür lieber nicht gekippt. Beim Frühstück bei offenen Fenstern und Türen gab sich das aber schnell.

Danach holte ich das Rocky aus dem Auto und sauste ins Büro. Und das war durchaus ‘sausen’, denn ich brauchte fast 10 Minuten weniger ins Büro. Was so ‘Stadtreifen’ nicht alles ausmachen! Vermutlich hatte ich da aber auch Glück mit den Ampeln, sonst kann das nicht derart viel ausmachen.

Vorm Süddeutsche Tower steht immer noch mein Freund, der T-Rex, und nun weiß ich auch, warum mir der so klein vorkommt: das ist ein Teenie. Schaumermal, ob ich es schaffe, irgendwann in die Austellung zu kommen.

Ich brauchte den Vormittag, um wieder ‘rein’ zu kommen und hatte dann wieder Spaß am Testen und Entwickeln :-)

Am frühen Nachmittag ging ich ins Kino und sah Jurassic World: Fallen Kingdom in einem wunderbar leeren Kino. Story-mäßig ist der Film natürlich echt billig, aber Dinos!!! Und die dann auch noch in 3D, das war echt super :-)

Den Abend verbrachte ich sehr vergnüglich damit, mir ein Tool für lästige Reparatur-Aufgaben meines Polar M430 zu basteln, der leider in den Bergen immer wieder das GPS-Signal verliert. Was ich da haben wollte, funktioniert bereits, aber wie das ist mit sowas .... ich hab jetzt noch ein paar Ideen und die müssen jetzt natürlich auch da rein.

Ich kam viiiiel zu spät ins Bett.

Von engel am 11.06.2018 21:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!