Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Donnerstag, 27.12.2018: Nix Skitour

Freitag, Januar 04, 2019

Wir waren nicht wirklich überzeugt, aber auf den Webcams hatte das Tannheimer Tal recht weiss ausgesehen und da hinten am Haldensee, das ist ja eh so ein kaltes Loch. Also packten wir Skitouren-Zeug ins Auto und fuhren los.
(Ja, im Kleinen Walsertal wären die Chancen größer gewesen, aber Weihnachtsferien, schönes Wetter und generell wneig Schnee, da kann man sich ja vorstellen, wie voll es da ist. Und wir waren da ja eben erst.)

Ab Oberjoch sah es stellenweise fast OK aus (dass der Grenzwieslift nicht lief, war aber kein gutes Zeichen), im Tannheimer Tal war der Schnee dann aber echt mager. 10 Zentimeter, da wo er zusammen geblasen worden war. Wir fuhren hinter an den Haldensee, besahen uns den traurig mageren Schnee und drehten um. Da waren uns auch die Steinski zu schade.

Wir parkten in Berg und stiegen halt stattdessen auf den sonnigen Berg vor Tannheim. Mit einfachen Winterstiefeln (Ralle) und leichten niedrigen Trekkingschuhen (ich). Nunja.

Aber es hatte eine Spur, vor allem unten wirklich wenig Schnee (und oben auch nicht allzu viel) und viel Sonne. Das war eine sehr schöne Alternative, auch wenn gerade der Abstieg mit den nicht ganz Berg- und Winter-tauglichen Schuhen doch etwas anspruchsvoll war. Wir rutschten ziemlich rum und hatten wenig Halt.


Start im Schatten


Aufstieg in der Sonne, es war echt warm!


Bergbewohner am Wegesrand


Fast oben mit toller Aussicht


Sonnengipfel :-)


Im Abstieg ziehen am Ende Wolken rein.

Von engel am 04.01.2019 14:46 • outdoorberg

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!