Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Endlich wieder Klettern :-)

Mittwoch, Januar 09, 2019

Bevor ich morgens zum Duschen ging, schneite es nur ganz leicht draussen, nach dem Duschen war dann aber ein veritabler Schneesturm. Der dauert zwar nicht lang, aber es reichte, um den Clio ringsrum richtig schön einzuschneien. Es war feuchter warmer Schnee, der glücklicherweise schnell und leicht zu entfernen war. Auf dem Weg ins Büro waren die Straßen kurz weiß, das sah echt nett aus.

Bei der Arbeit habe ich gerade mir völlig unverständliche Probleme mit dem halbjährlichen Update eines meiner älteren Projekte, das bisher - jahrelang schon - einfach lief. Die Ursachensuche gestaltet sich schwierig, weil ... das läuft schon so lang problemlos, dass ich die Grundlagen dazu mehr oder weniger vergessen habe. *seufz*
Parallel dazu wird irgendwie an den Netzen geschraubt und ich bin nicht sicher, ob das nicht auch ein Grund für einen Teil der Probleme ist, weil manches mal geht und dann wieder nicht.

Beim Klettern war ich erst mal eher vorsichtig, weil lange Pause, regenerierte Handhaut, blöder Ellenbogen und blödes Knie. Aber von der Handhaut abegsehen ging alles prima. Meine Hände waren allerdings am Ende feuerrot und brannten auch so. An der einen Route von Stuart Hardy, mit dessen Schrauberei ich fast immer Probleme habe, stand ich irgendwann in der Mitte auf einem Volumen, schaute rechts und links und rauf und runter, aber da war einfach nix. Der R. meinte, da müsse man das obere Volumen nutzen, aber ich sah einfach nicht, wie man das hätte nutzen können. Bis dahin hatte alles erstaunlich gut geklappt, wahrscheinlich hab ich irgendwas Wichtiges übersehen. Ich wechselte in die leichtere Route an derselben Linie.

Daheim lud ich noch die Lola ins Auto, damit am Wochenende all die wichtigen Teile dran ans neue Bike gebaut werden können (allem voran natürlich die Spike-Reifen).

  • Sektor Südwand Indoor
    • Ingwertee Session, 5+, Philipp Kujawa, Vorstieg
      Sehr schöne Route zum Anfangen. Hat sehr sehr raue Griffe, schon da fingen die Handflächen an zu brennen ...
    • Traumreise, 6, Peter Zeidelhack, Vorstieg
      Auch schön, ohne größere Probleme zu klettern.
    • Keine Neue Packung!, 6-/6, Julius Heer, Vorstieg
      Nochmal nett. Am Ausgang des Überhangs war ich mal ein wenig waxckelig, aber eher wegen Bammel als tatsächlichen Schwierigkeiten.
  • Sektor Turm Ostwand
    • Skifoan!, 6, Stuart Hardy, Vorstieg
      Ich war schon misstrauisch, als mir die Route - vom hohen Schritt am Einstieg, den das Knie nicht mochte, abgesehen - eher leicht fiel, auch der waghalsige kurze Abstecher in die Wand ums Eck. Nachdem ich zurück in der Ursprungswand war, stand ich bequem auf einem Volumen und da war einfach Schluß. Ich fand nirgends einen Weiterweg. Nach einigem Suchen und Rumprobieren wechselte ich in Update des einfachen Lebens, 5+, Stuart Hardy.
    • grüner wird es nicht, 6-, Michael Schmeidl, Vorstieg
      Das ist eigentlich auch eine schöne Route, bisserl kraftig halt, aber da hatte ich schon so kaputte Hände, dass jeder Griff weh tat, das schmälerte den Genuss ein wenig. Sollte ich nochmal klettern.
Von engel am 09.01.2019 23:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!