Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Etwas abgekühlt

Mittwoch, August 08, 2018

Die Nacht war wunderbar kühl. Ich hatte alle Löcher (also das eine Fenster und die eine Balkontür) offen und brauchte mein ‘Ziach’ tatsächlich. Sonst hab ich das halt, weil ich in der Nacht was zum Festhalten brauche. In der Früh hatte es im Bad (der wärmste Ort der Wohnung) 25,2 Grad. Also quasi kalt!

Beim Frühstück - noch immer bei offenem Fenster und offener Tür - war es kühl. So kühl, dass ich kurz über eine leichte Jacke nachdachte ;-) Aber nix da! Man muss alle Systeme runterkühlen, bevor der heiße Tag beginnt!

Nach einigem Nachdenken entschloß ich mich, mit dem Auto ins Büro zu fahren. Ich muss einen guten Teil meines ‘Büro-Haushalts’ vor dem Umzug erst mal wegschaffen, weil noch nicht klar ist, wieviel Platz ich nachher habe. Wir sollen ja alle im Tower jetzt so fürchterlich mobil arbeiten, das theoretisch jeder an jedem Abeitsplatz arbeiten kann und da halt nur sein Notebook und irgendsoein ‘Toolbox’-Dingens aufbaut, das man am Abend wieder wegräumen soll. Schaumermal.

Ich fuhr jedenfalls aus diesem (nur halb vorgeschobenen Grund) mit dem Auto, um Zeug mit heimzunehmen, das ich hoffentlich demnächst wieder mit ins Büro nehme. Ausserdem graute mir vor der Vorstellung, nach dem sicherlich heissen Klettern so lang heimzuradeln. Das war letzte Woche echt stressig.

Klettern lief eigentlich gut, uneigentlich ist seit der Physio das Knie ein wenig anders und ich muss mich da erst mal dran gewöhnen. In der 4. Route zwickte es wieder und ich hörte deswegen (nach noch einer Route) auf. Ich schaffte aber eine 6+/7- bis über den Überhang! Dann war aber Schluß, weil echt alle Kraft komplett weg war. Das ist wirklich selten.

  • Sektor Ostwand Outdoor
    • Die Mannschaft, 6-, Peter Zeidelhack, Vorstieg
      Schöner Anfang.
    • Jugend ohne Gott, 6, Peter Zeidelhack, Vorstieg
      War sehr schön, ohne größere Schwierigkeiten.
    • Hematec, 6+, Peter Zeidelhack, Vorstieg
      Ich brauchte zwar eine Pause, schaffte die Route diesmal aber ohne Fehlgriff :-)
    • Kasimir und Karoline, 6+/7-, Peter Zeidelhack, Vorstieg
      Ging gut bis zum Überhang, dort hängte ich erst mal anhand der anderen Route die Sicherung ein und schaffte den Überhang dann tatsächlich im 2. Anlauf! Danach war ich so alle und meine Muckis so fertig, dass ich nicht mehr weiter klettern konnte. Ich wechselte in Der ewige Spießer, 5+, Peter Zeidelhack und auch da war Hochkommen echt am Limit.
    • Kartenhaus, 6, Michael Schmeidl, Vorstieg
      Schöne, kraftige Route zum Abschluß.
Von engel am 08.08.2018 20:58 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!