Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Jumanji

Montag, Januar 08, 2018

Da die Ferien zuende sind, war die Fahrt nach München nicht mehr so schön gemütlich. Und natürlich war auch gleich ein netter Mensch dabei, der sich bemüßigt fühlte, meinen Kleinwagen beim Überholen einiger LKW per Lichthupe auf der Autobahn ‘aus dem Weg zu räumen’. Bei mir bewirkt das lediglich, dass ich langsamer werde.

Manchmal würde ich dann schon gern den anderen Fahrer sehen, ob der dann rotgesichtig kurz vorm Herzinfark auf dem Autositz rumhoppst. War ein Audi, was sonst? Audis haben ja schon seit ein paar Jahren den Spitzenplatz in meiner persönlichen Deppen-Statistik inne. Kaum zu glauben, dass ich sowas auch mal fuhr.

Am späten Nachmittag sah ich Jumanji: Welcome to the Jungle. Hach, ein großer Spaß! Das Spiel ist zu einem Videospiel mutiert und die Spieler werden als Avatare da hinein gezogen. Der spillerige Nerd mutiert zum breitschultigen Super-Explorer, das Girlie zum pummeligen Professor, der Football-Star zur Nebenfigur und das Mauerblümchen zur Kampfkunst-Prinzessin. Das allein gibt schon viel Raum für lustigste Szenen :-) Aber auch der Rest ist prima und selbst für mich eher-nicht-Spielerin witzig. Die Story? Ach, wen interessiert schon die Story, wenn der ganze Rest so prima ist. Und überhaupt: Dwayne Johnson :-)

Von engel am 08.01.2018 22:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Bitte gib das verzerrte Wort ein:


Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!