Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Kein Wunder ...

Dienstag, September 05, 2017

... dass ich halb krank geworden bin. In unserem Großraumbüro klingt es derzeit wie in einem Krankenzimmer - von überallher hustet und schnupft es und die Hälfte der Leute hat kaum eine oder eine raue Stimme. Und die Klimaanlage verteilt die Viren dann alle schön gleichmäßig, so dass jeder Virus auch wirklich an jeder Nase mal vorbei kommt. ‘Richtig’ krank ist allerdings keiner, ich kann schon verstehen warum die alle da sind. Ich bin ja auch hier.

In einem Anfall von geistiger Umnachtung habe ich mich breit schlagen lassen, im äußersten Notfall, wenn alle Stricke reißen und sich sonst nichts findet, in meiner Abwesenheit (zunächst jedenfalls) meine Wohnung dem großen Neffen zu überlassen, der irgendwo in München ein Praktikum macht oder machen will. Anfangs dachte ich ja, das soll für 2 Jungs gelten, aber es ist glücklicherweise nur der Neffe. Das erfordert dann auch noch ein paar Vorbereitungen vor dem Urlaub :/

Zu den Urlaubsvorbereitungen gehört auch, dass ich immer wieder nachschaue, was der Sabancaya macht. Die letzten Tage gab es da ein paar sehr schöne Webcam-Bilder:

Nach wie vor wäre der Ampato der interessantere und (normalerweise) auch schönere Berg, aber das wird ganz bestimmt nichts. Abgesehen davon, dass der Sabancaya keine Anstalten macht wieder ruhig zu werden ist da jetzt bestimmt alles voller Asche statt Schnee und Eis. Unser Ersatz-Berg, der Hualca Hualca wird vermutlich ein echter Saubuckel, wenn ich die Satellitenbilder richtig interpretiere. Hoffentlich haben wir wenigstens schöne Sicht auf Ampato und Sabancaya.

Nach langem Arbeiten radelte ich zum Cinema und gönnte mir im Pinocchio den vermutlich letzten Eisbecher der Saison. Dann sah ich The Hitman’s Bodyguard. Es gab viel Action, der Film ist durch und durch witzig und macht einfach nur Spaß ich habe mich großartig amüsiert. Ein würdiger letzter Film vor dem Urlaub :-)

Auf dem Heimweg kreisten Hubschrauber über dem Königsplatz, viele Polizeiautos standen umher und es waren einge Straßen gesperrt. Nanu?

Von engel am 05.09.2017 20:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!