Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Knie-Übungen

Mittwoch, März 15, 2017

Vom Schwesterchen mit der Sport-Ausbildung hatte ich Übungen für die Knie-Stabilisierungs-Muskulatur angefordert. Insbesondere für den Beinstrecker, der - weil ich das Bein ja nicht mehr strecken kann - gerade in der Endposition ganz definitiv untertrainiert ist. Schwesterchen malte viele Strichmännchen auf ihrem Tablet und schickte das Ergebnis. Ich probierte die Übungen in Früh aus und bin ganz angetan. Wenn ich das anstrengend finde, müsste es ja was bringen :-)

Sehr erstaunliches Ergebnis einer Anfrage bei einem Kollegen: Überschwängliches Lob wegen Detailgrad, Format und Sprache. Nanu?
Ich hatte lediglich erklärt, was ich wissen möchte und warum ich das für welches Szenario brauche. Und weil die Anfrage sicherlich an die osteuropäischen Entwickler gehen würde, formulierte ich halt direkt auf Englisch. Wenn sowas Einfaches solche Reaktionen hervorruft, möchte ich, glaube ich, gar nicht wissen, mit welchen Anfragen sich der Kollege sonst rumschlagen muss.

Als tagsüber die Sonne so ein wenig rauskam, plante ich abends ich den langen Umweg an der Isar entlang nach Hause zu nehmen (um mal nach dem Bärlauch da draußen zu schauen, denn sammeln möchte ich lieber Bärlauch von wo nicht so viele Hunde rumlaufen). Aber als es ans Heinfahren ging, war mir eher so nach Faulsein, Nixtun, Buch lesen, Kochen. Muss auch mal.

Von engel am 15.03.2017 20:37 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!