Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Lola re-aktiviert

Dienstag, November 27, 2018

Morgens war ich schwer beladen, als ich in München ins Haus ging. Neben den üblichen zwei Rucksäcken hatte ich eine schwere Tasche mit Sprudelwasser und das reparierte Spikes-Vorderrad der Lola dabei, das ich dem besten Allgäuer von Allen mitgebracht hatte, weil es keine Luft mehr hielt.

Ich brachte auch gleich die Lola vom Balkon in den Gang und baute das Vorderrad dort ein. Zwar regnete es noch bei 2 Grad, aber die Wetterseiten prophezeiten allesamt Schnee für den Nachmittag/Abend. Inzwischen hat das Rocky ja so (relativ) schmale und glatte ‘Rennreifen’ drauf, die schon bei Nässe ein wenig problematisch sind. Im Schnee mag ich mit denen nicht radeln. Und Salz mag ich dem Rocky auch noch nicht zumuten.

Deswegen also die Lola, die seitdem sie mit Spikes-Reifen ausgestattet ist, ganz offiziell das Winterbike ist. Gleich beim Aufsteigen konnte ich wieder feststellen, dass die Geometrie dieses Billigrads einfach perfekt für mich ist. Natürlich ist das Rocky das um Welten bessere Rad, aber nach dem Ghost passt die Lola am besten zu mir :-)

Die Spike-Reifen sind nach so langer Abstinenz erst mal ungewöhnlich laut. Immerhin hört man mich damit gut, was ganz praktisch ist, denn wenn es nass ist, tönt die Klingel an der Lola nicht. Sonst funktioniert noch alles an der Lola - auch wenn sie ganz offensichtlich schon einigermaßen Salz-geschädigt ist. Zumindest fast - momentan geht die Hinterradbremse fast nicht. Ich kann den Hebel bis zum Griff durchziehen. Ich radelte trotzdem erst mal los. München ist flach, da reicht auch erst mal nur eine Bremse.

Am Nachmittag fing es dann tatsächlich an zu schneien, allerdings blieb kaum etwas liegen. Am frühen Abend sah ich The Man who invented Christmas und war wunderbar unterhalten. Der Film stellt das viktorianische England genau so dar, wie ich mir das vorstelle (also total romantisch verklärt) und wie Charles Dickens da hindurch wirbelt und versucht mit seiner Story und seinen Charakteren und seinem Leben klar zu kommen, das macht wirklich Spaß. Ich frage mich allerdings schon, wie seine Umgebung so geduldig mit ihm sein kann.

Heimradeln in Schneefall. Draußen in Neuperlach blieb der Schnee sogar ein klitzekleines Bisserl liegen :-)

Von engel am 27.11.2018 00:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!