Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Materialtesttouren

Dienstag, Februar 01, 2011

Die neuen Ski samt neuer Bindung (dazu schreib ich noch extra was) haben sich prima bewährt. Die alten Stöcke nicht, denn mir ist einer bei der Abfahrt (!!!) mitten im Schwung auseinander gefallen. Die Restabfahrt war dann wegen der diversen Steig- und Schiebestellen ein wenig anstrengend. Nunja.

Am Samstag schreckten uns die Unmengen Tourengeher Richtung Tschachaun ab, so dass wir kurzentschlossen auf den Karleskopf auswichen. Der Weg durch den Bach bis ins Dreienkar ist bei der aktuellen Schneelage nicht ganz massentauglich, so dass wir den ganzen Berg mit nur 2 anderen Tourengehern teilen mussten :-)

In der Westlichen Dremelscharte waren wir am Sonntag dann natürlich nicht allein, wir hatten aber die sonnige Scharte zur Brotzeit ganz für uns. Kann schon sein, dass die vielen Skitourer auf die Kogelseespitze die bessere Wahl getroffen haben, aber wir haben zwischen den windgepressten Stellen durchaus noch schönen Pulverschnee für knackige kurze Schwebeschwünge gefunden, auch wenn der nicht immer gleich erkennbar war ;-)


Nicht viel Schnee aber einsam


Die letzte Bachquerung


Allein auf dem Weg zum Gipfel


Oben!


Rückweg (man beachte die schönen Ski!)


Es ist weit bis da hinten!


Ganz kurzs haben wir auf dem Aufstieg sogar die Sonne gesehen. Hanauer Hütte.


In der Dremelscharte


Pause in der Sonne (und fast kein Wind)


Sonne auf dem Rückweg

Von engel am 01.02.2011 21:24 • outdoorski
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!