Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Mountain

Dienstag, Januar 16, 2018

In der Früh bei Nieselregen und Wind war das Radeln nur ein halbes Vergnügen. Verglichen mit dem was kurz nach Mittag um die Tower toste war das aber ein Spaziergang ;-)

Am Abend war das Unwetter weitgehend durch und ich radelte fast trocken ins Kino. Wind war natürlich auch und wehte mir meistens entgegen, was sonst? Ich sah Mountain. Das sind von einem Orchester unterlegte Berg-Aufnahmen, zu denen nur gelegentlich ein Sprecher aus dem Off etwas erzählt. Ich war im Vorfeld hin und her gerissen, ob das nun Quark oder gut sein würde. Aber mei - Berge, da muss ich ja fast hin.

Der Film ist sehr gelungen, wenn auch ein wenig amerikanisch. Und den ständig erhobenen moralisierenden Zeigefinger hätte man sich auch schenken können und lieber mehr auf Geschichte eingehen können. Aber es hatte wie erhofft wunderbare Bilder. Was das Orchester dazu spielt, passt auch sehr gut und Willem Dafoe als Sprecher aus dem Off war prima. Doch, kann man gut sehen!

Auf dem Heimweg Sturm und Schneeregen, ich kam ziemlich durchnässt zuhause an.
Und das frisch geölte Bike quietscht leider noch immer gelegentlich.

Von engel am 16.01.2018 22:18 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!