Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Neffengipfel

Mittwoch, Januar 17, 2018

Immer noch gab es im Allgäu keinen vernünftigen Schnee, deswegen traf uns die Anfrage des größten Neffen, ob er vielleicht eventuell am Samstag mit uns auf einen Berg gehen könnte, nicht hart. Wir wären vermutlich eh zu Fuß gegangen.

Wir parkten in Burgberg auf dem unteren Parkplatz und gingen dann unseren üblichen steilen Weg hinauf. Die Stürme der letzten Zeit hatten auch da ihre Spuren hinterlassen, aber umgefallene Bäume überklettern trägt ja nur zur Abenteurlichkeit so einer Wanderung bei. Dem Neffen gefiel’s ;-)

Es hatte so wenig Schnee, dass wir kurz sogar den Weg übers Hörnle in Betracht zogen. Die Mengen und vor allem der Zustand des Schnees auf dem normalen Weg (Eis) brachten uns von dieser Idee aber schnell wieder ab. Stattdessen stellen wir auf Grödel um, was das Gehen deutlich erleichterte.

Beim Losgehen waren wir unter den Wolken gewesen, auf dem halben Aufstieg kamen wir hinein und das tat der Umgebung sehr gut. Alles war wunderbar winterlich überfrostet und sah wunderschön aus. Zu unserer Freude begeisterte das auch den Neffen, der allenaselang Fotos machte.

Was ich trotz entsprechender Vorhersagen gar nicht zu hoffen gewagt hatte (der Nebel war so dick gewesen), traf ein: Kurz vor der Grüntenhütte kamen wir in die Sonne. Hach!

Wir stapften geradeaus zum Fernsehturm und gingen dann - nach sorgsamer Abwägung und eindringlichen Ermahnungen an den Neffen - zum Jägerdenkmal rüber. Das war nicht ohne und so ganz wohl war es mir da nicht, aber der junge Mann war die ganze Zeit sicher gegangen und ein Berg ohne Gipfel ist halt auch nix Rechtes. Zur Belohnung hatten wir das Jägerdenkmal eine halbe Stunde für uns allein :-)

Im Abstieg kehrten wir noch auf der Grüntenhütte ein, wo es zwar keinen Kuchen, aber Kaffee und eine wunderbar warme Terrasse in der Sonne hatte. Es hatte T-Shirt-Temperaturen :-)

Im restlichen Abstieg - der weitgehend im Wald liegt - waren die Grödel nochmal sehr nützlich.

Von engel am 17.01.2018 21:10 • outdoorberg
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!