Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Nixtun

Sonntag, Februar 18, 2018

Auch wenn wir kurz drüber nachdachten, an diesem Wochenende zog es uns nicht hinaus in den Schnee. Stattdessen setzten wir auf Erholung (Sport gucken statt machen, ist ja gerade eine günstige Zeit dafür).

Das Daheimbleiben war auch eine schöne Gelegenheit, unserem Vogelhäuschen, das vom besten Allgäuer von Allen zuverlässig und regelmäßig jeden Morgen mit frischen Futter bestück wird, genauer zuzuschauen. Da tummelt sich eine ganz schön wilde Mischung an Vögeln :-)

Spatzen (ehklar), Blaumeisen, Kohlmeisen, Haubenmeisen, Grünfinken, Gimpel, Rotkehlchen, Amseln und neuerdings auch ein Buntspecht und eine Starenbande. Im weiteren Umkreis gibt es außerdem Rotschwänze, Heckenbraunellen, Elstern, Tauben und Krähen. Und gelegentlich kreist ein Roter Milan über der Gegend. Toll!

Am Sonntag rafften wir uns am frühen Nachmittag dann doch mal kurz auf und spazierten zur Ruine Vorderburg. Es war kalt und windig und neblig, aber einmal rausgehen war bestimmt kein Fehler. Zur Belohnung gab es Bienenstich :-)

Von engel am 18.02.2018 22:00 • diary

Wußte gar nicht, dass Du so fit in der Bestimmung von Vögeln bist! Alle Achtung!

[1] Von I.K. am 20.02.2018 21:56

Na, wozu gibt es Bücher und das Internet :-)

[2] Von engel am 21.02.2018 05:55
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!