Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Sauerkrautkoma

Donnerstag, August 23, 2018

Weil der Mittwoch gar so anstrengend war, schlief ich ein wenig länger und stand erst um halb sechs auf. Und ich fühlte mich tatsächlich etwas erholter :-)

Im Büro geht der Ausbau der Etage weiter. Inzwischen sind die Locker angekommen, aber wie die verteilt werden sollen, ist noch unklar (da gibt es praktikabel platzierte und sehr unpraktisch platzierte Locker - 3 cm über dem Boden, beispielsweise und für eher kleine Leute wie mich sind die ganz oben auch ein wenig problematisch). Also ist momentan alles beim Alten, wir haben alle Zeug um uns rum und von Clean Desk und Super-Duper-Mobility kann momentan nicht die Rede sein. Naja, wird schon noch werden ...

Am späten Nachmittag wurde es dunkel über dem Münchner Süden und wir erwarteten alle fürchterliche Gewitter. Ich ging erst mal ins Kino und sah Sauerkrautkoma. Wie nicht anders zu erwarten, ist der Film prima und ich habe mich die ganze Zeit über prächtig amüsiert. Ich hab ja versucht, die Bücher der Reihe zu lesen, aber mir gefallen die Filme einfach besser. Nicht zuletzt auch wegen Eisi Gulp, den ich schon seit ewig super finde :-)

Als ich aus dem Kino kam, hatte ich eigentlich erwartet, mitten im Gewitter zu stehen oder zumindest dass alles nass sei. Aber nix war. Es war trocken und dampfig und noch immer sehr sehr düster im Münchner Süden. Ich kam trocken heim und auch wenn es dann immer wieder ein wenig windete, regnete es nicht. Und die Wohnung war noch immer sehr sehr warm.

Von engel am 23.08.2018 23:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!