Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Schneeprobleme

Freitag, März 10, 2017

Seitdem im Büro der Umsonst-Kaffee-Anbieter gewechselt wurde, schmeckt mir der Kaffee nicht mehr. Ich bin deswegen zur Gruppe der Jura-Kaffee-Trinker gewechselt, wo der Kaffee zwar etwas kostet, dafür aber wenigstens schmeckt. Seit dem Listenwechsel vor ein paar Wochen muss ich feststellen, dass ich die Tassen-Liste anführte. Öh, soviel Kaffee? Ich trinke seit einer Woche versuchsweise auch Tee (kein Schwarztee ;-)) und stelle fest: es gibt ja wirklich viele feine Sorten.

Das Knie hat sich inzwischen wieder an die Abwesenheit der Schiene gewöhnt. Seit dem Crosstrainerlauf muckt es nur noch selten auf. Ich kann es gefühlt jetzt aber wieder etwas weniger strecken, so dass die Erklärung dafür vielleicht auch ganz einfach ist.

Beim Betrachten der Schnee- und Lawinenlage am Freitag könnte man in tiefste Verzweiflung fallen können. Unten kein Schnee, bis 1700m Meter Matsch und dann Warnstufe 4. Am besten ginge man am Wochende Radeln (WICHTIG: Ein Wochenende samt Schönwetter nach einer stürmischen Schneefallperiode ist immer besonders unfallträchtig. Wir raten deshalb zu ganz besonderer Zurückhaltung!!!), aber wer will das schon?

Und wo ich grad bei Bergen bin:
Der DAV hat eine Mail-Vorlage zu einer Stellungnahme zum Riedberger Horn bereitgestellt. Einfach in eine Mail kopieren und losschicken.

Von engel am 10.03.2017 18:10 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Bitte gib das verzerrte Wort ein:


Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!