Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Schwestertreffen

Donnerstag, Oktober 11, 2012

Gelegentlich und fast immer unvermutet verschlägt es Schwesterle2 nach München. Üblicherweise weiss sie sowas aber wenigstens ein paar Tage vorher und ich habe genügend Vorlauf, um mich zumindest rudimentär auf den Besuch vorzubereiten.
(Im Klartest heisst das für Kaffee zu sorgen und die Wohnung halbwegs besuchertauglich zu machen. Im Normallfall ist meine Münchner Wohnung Letzteres nämlich ausgesprochen nicht.)

Durch den Urlaub letzte Woche, in dem ich nicht mal das Handy angeschaltet habe, habe ich erst am Sonntag Abend mitbekommen, dass wir uns am Montag treffen könnten. Da war dann weder Zeit zum Einkaufen (weil nämlich der Kaffee so gut wie leer war) noch zum Aufräumen (weil ich vorm Urlaub so viel zu tun hatte, dass ich buchstäblich alles nur fallen gelassen habe und abgehauen bin).

Aber von solchen Kleinigkeiten lassen wir uns natürlich nicht von einem Treffen abhalten und es war - wie nicht anders zu erwarten - ausgesprochen nett :-) Das liegt nicht zuletzt daran, dass Schwesterle2 immer so viel Interessantes zu erzählen hat. Ich weiss nicht so recht wie sie es anstellt, aber so Zeug wie ein Exhibitionist in der S-Bahn passiert nur ihr. Was aber auch gut so ist, denn ich wäre garantiert nicht so schlagfertig, dass der Typ geschlagen einpackt und abzieht. (Das ist aber aus früheren Zeiten und nicht diesmal passiert.).

Ausserdem: Ich hatte ganz vergessen, wie gut der Chinese bei mir ums Eck (naja um 5 Ecken) ist. Ich muss Gelegenheiten suchen, da wieder hin zu gehen.

Von engel am 11.10.2012 05:42 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!