Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Stautag

Mittwoch, Januar 31, 2018

Neuerdings schickt der Tiefgaragen-Parkplatz-besitzende Kollege seine Freigabe-WhatsApps ungefähr 10 Minuten später. Das ist für mich ziemlich genau 10 Minuten zu spät (am Klettertag will ich spätestens um 6:15h im Büro sein) und so steht mein Auto auch heute draußen auf der Straße. Das ist schade für alle, die hier parken wollen, weil jetzt natürlich ein Parkplatz in der Tiefgarage frei ist und draußen einer belegt.

Klettern lief prima. Ich schaffte eine (leichte) 6+/7- und eine echt schwere 6+ und scheiterte am Ende an einer schweren (also fand ich) 6/6+. Alles in allem war ich sehr zufrieden mit mir :-)

Der Rückweg war dann aus irgendwelchen Gründen total stauig. Ich stand andauernd irgendwo und kam nicht weiter. Die Arena war rot beleuchtet, das deutet normalerweise auf ein Bayern-Spiel hin, aber es kam nichts im Radio, das war vermutlich nicht der Grund. Es war jedenfalls ziemlich nervig :-(

Geklettert:

  • Sektor Ostwand Indoor
    • Everything is Mama (Peter Zeidelhack), 6-, Vorstieg
    • Panopticon (Sigi Meyercat), 6, Vorstieg
  • Sektor Turm Westwand
    • Summ, summ, summ (Saskia Schuster), 6+/7-, Vorstieg mit 2 Pausen, relativ leicht
    • Eiszapfen (Saskia Schuster), 6, Vorstieg
  • Sektor Turm Nordwand
    • Polizei (Sepp Mangold), 6+, Vorstieg und Boah! War die schwer!!
  • Sektor Südwand Indoor
    • Flori und die Feuerwehr (Jiri Kadlec), 6/6+, super-schwer, Vorstieg bis zur 3. Exe dann Händeweh und Füsseweh und keine Lust mehr, deswegen danach
      Warnhinweis (Pavlo Vekla), 5+/6-, Vorstieg
Von engel am 31.01.2018 22:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!