Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Überschätzt

Mittwoch, Oktober 17, 2018

Ich fuhr mal wieder mit dem Auto zur Arbeit (jaja, die Faulheit) und war 5 Minuten zu spät dran - an der Autobahn-Einfahrt auf den Mittleren Ring war schon Stau. Das ist wirklich eine Frage von Minuten.

Den Tag über nettes Arbeiten am nicht-mehr-neuen Projekt mit neuem Thema. So langsam flutscht das, ich bin schon am kondensieren und zurecht feilen. Ging deutlich schneller als ich gedacht hatte.

Klettern lief echt gut, auch wenn ich mich am Ende mit der 7- Route dann doch deutlich übernommen habe. Tja, der R. meinte schon, dass er mir diese Route eher nicht empfehlen würde. Ich kam bis zur 2. Sicherung, dann war Schluß. Ich beendete die Route in gewohnter Manier in der leichteren Route auf derselben Linie ;-)

Und nochmal ein Burger-Urteil, extra für die Mitlesenden, die auch am 11.11. in der Halle tagen werden: der El Chorro ist am zweitbesten :-)

Ich ging um neun Schlafen, weil ich total müde war.

  • Sektor Nordwand Indoor
    • So hol wie…? , 5+, Julius Heer, Vorstieg
      Netter Einstieg und kraftiger als man bei 5+ vermuten würde.
    • Blaue Stärke, 6-, Maximilian Kotheimer, Vorstieg
      Die Route hat unten viele längliche Elemente, die man mit Zangengriff nehmen muss. Das kann ich nicht gut und ich graulte mich ein wenig. Das war aber völlig umsonst, denn man kann die länglichen Dinger wirklich gut greifen und die Einschätzung passt auch. Sehr schön.
    • Der Weg in’s weiße, 6, Maximilian Kotheimer, Vorstieg
      Nochmal sehr schön, der Max wird grad mein Lieblings-Schrauber (ich habe natürlich keine Ahnung, wer das ist :-)).
  • Sektor Westwand Indoor
    • Rundgang, 6+, Maximilian Kotheimer, Vorstieg
      Auch sehr schön und fiel mir leichter, als ich erwartet hatte. Man muss allerdings immer ein wenig gucken, bevor man weiterklettert, sonst landet man möglicherweise in einer Sackgasse (oder so). Schön.
  • Sektor Südwand Indoor
    • New weN, 6+, Olena Zedler, Vorstieg
      Bei Routen von der Olena bin ich immer vorsichtig, da liegt mir wirklich nicht alles. Diese Route aber schon :-)
    • Fernweh zum anziehen, 7-, Michael Schmeidl, Vorstieg
      Tja, nachdem mir die 6+ Routen so gelegen hatten, war ich wohl etwas übermütig ;-) Der Einstieg klappte ganz gut. Dann musste ich das Seil schon mal ‘falschfarbig’ an der zweiten Sicherung einhängen und dann ging gar nichts mehr. Ich wechselte in ‘Unsicher als sicher, 6, Olena Zedler’ und tat mich da auch ein wenig schwer.
Von engel am 17.10.2018 23:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!