Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Verwirrspiel

Mittwoch, November 14, 2018

Radeln und Arbeit as usual. Gegen Mittag sah es so aus, als würde ich später nass werden, aber dann kam doch nur Nieselregen, der den Namen kaum verdiente.

Sehr erfreulich finde ich, dass die ehemalige Werkstudentin der Nachbar-Abteilung (mit derselben unschönen Geschichte der nun schon zweiten Werkschließung wie unser Ex-Werkstudent) für den 1.1.2019 schon einen neuen Job hat. Sogar daheim, das ist noch besser. Unser Ex-Werkstudent hat auch Interessantes in Aussicht, somit sind zumindest diese Beiden schon mal gut versorgt. Das freut mich sehr :-)

Auf dem Weg ins Kino machte ich einen Umweg über einen anderen DPD-Shop und - voilá! - auch diese Retoure ist nun weg. Geht doch.

Ich sah A simple favor. Das ist eine ziemlich verwirrende und verwickelte Geschichte um ein anscheinend naives Hausfrauchen und eine (anscheinend) verschwundene coole Geschäftsfrau. Ich mag sowas, je verworrener umso besser, und diese Story ist sehr verwirrend.

Das Kino war leider sehr voll und ich setzte mich wegen eines mir zu kommunikativen älteren Herrn in die erste Reihe. Das war anfangs sogar mir zu nah an der Leinwand (wegen Hochgucken), aber der Film war spannend genug, um mich das bald vergessen zu lassen. Alles prima :-)

Von engel am 14.11.2018 00:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!