Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Frohe Ostern :-)

Donnerstag, März 28, 2002

     
Wünsche ich Euch jetzt schon mal, weil über die Feiertage schönes Wetter angekündigt ist :-)))

Hier vor dem Büro-Fenster sonnt es jetzt schon, was nur geht und deswegen ist anzunehmen, dass ich die nächsten Tage offline sein werde :-))

Frohe Ostern :-)

Von engel am 28.03.2002 14:01 • diary(0) Kommentare

Ayurveda II

Donnerstag, März 28, 2002

Also das war echt eine nette Sache, die Ayurveda-Streichmassage gestern abend :-)

Ich lag auf einer von unten beheizten Liege in einem warmen mit sehr leiser Hintergrundmusik beschallten und von wohlriechenden Düften durchzogenen geschmackvoll eingerichteten Raum und liess mir von einer Dame knapp eine Stunde lang mit unheimlich viel warmen Öl so ziemlich jeden Körperteil massieren. Also streichel-massieren, nicht muskel-massieren.

Am Anfang war das komisch, denn kopfgesteuerte Menschen wie ich neigen dazu, alles und jedes zu analysieren und tun sich schwer, völlig abzuschalten. Klappte dann aber doch und es war wirklich schön :-) Vorher mussten wir noch einen Fragebogen zu Verteilung irgendwelcher Kräfte oder Energien oder Stöme oder sowas beantworten. Pitta, Vatta und irgendwas. Bei mir ist alles sauber und gleichmässig verteilt - was immer das aussagt.

Es war ein durchaus gelungenes und entspannendes Erlebnis :-) Allerdings hätte ich mir das viele Öl danach gerne wieder abgeduscht und das war leider nicht möglich. Stattdessen musste man sich das Zeug so gut wie möglich von der Haut reiben und dann halt daheim duschen. Das ist aber der einzige Punkt, in dem ich eine Verbesserung anzubringen hätte. Die Ölreste zwischen den Zehen auf dem Heimweg fand ich ziemlich eklig. Der Rest war Klasse :-)

Ansonsten hab ich euch gestern angelogen: Wir waren nicht Ice Age gucken, sondern haben Resident Evil angeschaut. Hmm, was sag ich dazu? Nicht langweilig, aber keinesfalls gut. Der Film hat ein irre hohes Tempo und gute Effekte und man ist dauernd damit beschäftigt, zu verstehen, was grade passiert, aber irgendwie kann man sich zwischendrin das Lachen nicht wirklich verkneifen ;-) Ist halt ein verfilmtes Computerspiel ...

Von engel am 28.03.2002 12:28 • diary(0) Kommentare

Ayurveda

Mittwoch, März 27, 2002

Als Petra und ich die Regionalleitung der Webgrrls München abgaben, haben uns die Grrls auf dem letzten Treffen (das zugleich die Weihnachtsfeier war) jeweils einen Gutschein für eine Ayurveda-Session hier geschenkt. Heute Nachmittag werden wir ihn einlösen :-)

Ich hab keine Ahnung, was uns da erwartet und Petra ist ebenso ahnungslos. Als ich den Termin organisiert habe, hab ich uns mal eine Streich-Massage bestellt. Die kostet ziemlich genau das, was auf dem Gutschein steht und sie dauert am längsten ;-) Ob das nun die besten Kriterien sind, kann ich nicht sagen. Die Dame am Telefon meinte jedenfalls, dass das zum Anfangen nicht schlecht sei. Schau ma mal.

So oder so wird der Rest vom Tag nett werden :-) Um halb 10 holt mich nämlich heut Abend der Walter ab und dann geht's ab zum Cinema ... Ice Age gucken. *mächtigfreu*

Ich geh dann mal. Der Weg bis zum Ayurveda-Zentrum ist von Neuperlach aus doch ein Stück und ich hab beschlossen, den ausfallenden Sport heute mit 'ner kleinen City-Radl-Tour zu ersetzen ...

Von engel am 27.03.2002 15:53 • diary(2) Kommentare

Bandnudeln mit roter Paprikasosse

Mittwoch, März 27, 2002

Sind zwar lecker, aber hochgradig gefährlich, wenn man einen weissen Puli an hat ;-)

Nee, ich hatte Glück - der Pulli ist noch so weiss wie vorher und hat keinerlei neue Deko-Elemente abbekommen. Puh! Mir ist das mit dem Pulli erst aufgefallen, als ich in der Kantine die Jacke runter genommen hatte und da war's dann zu spät.

Ohja, ich achte auf sowas. Der Versuch, auf der Toilette einen Fleck aus einem Pulli zu kriegen, ist von vorneherein zum Scheitern veruteilt. Irgendwas sieht man nachhher doch noch. Und dann schaut man aus, als könne man nicht essen - stimmt natürlich, muss aber ja nicht jeder gleich sehen ;-))

Von engel am 27.03.2002 12:43 • diary(0) Kommentare

Also wirklich ...

Dienstag, März 26, 2002

... so ein ungutes Gefühl bei einer Freigabe, wie bei dem letzten Projekt hatte ich noch nie. Auch mit dem Hinweis, dass das das eine Art Vorab-Stand ist (Haha, sowas gibt's doch gar nicht.) und mit dem Wissen, dass wir demnächst einen Korrekturstand nachreichen können, ist mir furchtbar unwohl bei dem Gedanken, dass das Teil jetzt in München, Paderborn und Japan in der QS ist. *schauder* Wir finden jetzt schon wieder Fehler.

Kein Stück besser macht es das Wissen, dass ab morgen/übermorgen so gut wie alle im Resturlaub sind, bis auf den Kollegen, der mit mir als letztes in das Projekt eingestiegen ist. Um es noch deutlicher zu sagen: Es werden nur die beiden Entwickler anwesend sein, die die wenigste Ahnung haben. Oh toll!

Warum es überhaupt dazu kommen konnte, dass wir sowas abgeliefert haben, ist ja egal. Es ist jetzt halt so. Aber so viele Pannen auf einmal sind echt rekordverdächtig.

Von engel am 26.03.2002 16:05 • büro(0) Kommentare

Gottschalk

Freitag, März 22, 2002

moderiert heute mal wieder im bayrischen Rundfunk :-)

Für diejenigen von Euch, die nicht in Bayern aufgewachsen sind, ist diese Meldung wahrscheinlich etwas, das unter der Kategorie 'Na und?' eingestuft wird. Für die anderen ruft das vermutlich Bilder hervor, wie man mit aufnahmebereitem Kassettenrekorder vor dem Radio geklebt ist und Pop nach 8 verfolgt hat.

Damals (Herrje, das klingt, als wäre ich schon 100) war Radio noch konservativ und meistens langweilig und Tommys Sendung war die wohltuende Abwechslung im grauen Radio-Alltag. Der Mann ist ganz entscheidend dafür verantwortlich, welche Musik ich mag ;-) Hard Rock und Heavy Metal (Oh und Soul, aber dafür mach ich ihn nicht verantwortlich).

Doch, ich geniesse das unglaublich :-))) Auch wenn ihm die Verkehrdurchsagen nicht ganz flüssig von der Zunge gehen ;-) Aber im Hintergrund läuft immer wieder mal die Pop-nach-8-Melodie. Hach ...

Und noch ne Meldung am Rande: Wegen einer Wette ist er heute Früh vom Ammersee nach München geradelt. Das sind so um die 60 Kilometer. Bei dem Wetter und um die Uhrzeit (moderiert seit 6 Uhr) ist das eine beachtliche Leistung, finde ich.

So, und nun werde ich mich wieder los reissen und ins BÜro düsen. Ich wünsche Euch schon mal ein schönes Wochenende :-)

Von engel am 22.03.2002 06:15 • diary(2) Kommentare

So

Donnerstag, März 21, 2002

Ich hab nun auch endlich mal eine Liste von Tagebüchern/Diaries/Blogs/Whatever aus meinen Bookmarks (um genau zu sein - von meiner Startseite ;-)) extrahiert. Wollte ich schon lang machen aber irgendwie kam ich nicht dazu.

Wahrscheinlich bedeutet das jetzt, das ich Arbeit damit haben werde. Und warum man so eine Liste braucht, ist mir auch nicht wirklich klar. Aber ich freu mich, wenn ich die EngelChronik in solchen Linklisten finde und vielleicht freut sich die oder der eine oder andere auch darüber :-)

Wer meint, ich hätte da was vergessen, möge mir Bescheid sagen ...

Von engel am 21.03.2002 18:16 • diary(2) Kommentare

Oha

Donnerstag, März 21, 2002


   All ducks aren't sweet and innocent and you prove that. You have a nasty streak.
Find your inner rubber ducky.

via Limone

Von engel am 21.03.2002 10:37 • www(0) Kommentare

*pruust*

Donnerstag, März 21, 2002


So, which Formula 1 Car are you most like?

Via Julia

Von engel am 21.03.2002 10:13 • www(0) Kommentare

Mr. Pitt

Mittwoch, März 20, 2002

wird mich dann eben heute erfreuen, wenn ich ihn gestern schon verpennt hab ;-)

Grad eben habe ich mit dem Walter ausgemacht, nachher Spy Game anzuschauen. Nee, ich geh nicht nur wegen dem schönen Brad rein (kann mir nicht helfen, der Mann ist einfach eien Augenweide) sondern auch wegen Robert Redford und weil ich denke, dass der Film selber interessant ist.

Walter grinst sich immer eins, wenn ich Brad Pitt erwähne und meint, dass er dem Mann nichts abgewinnen könne. Wieso eigentlich nicht? Ich kann mich durchaus auch an schönen Frauen erfreuen. Ein schönes Gesicht und ein gut gebauter Körper sind doch hübsch anzusehen, egal ob Männlein oder Weiblein. Mehr als gucken will ich eh nicht ;-))

Egal. Ich freu mich drauf :-)

Von engel am 20.03.2002 17:19 • diary(0) Kommentare

Müde!

Mittwoch, März 20, 2002

Keine Ahnung was gestern mit mir los war? Ich war so müde, dass ich es nicht mal geschafft habe, in Spy Game zu gehen. Ein Film mit Brad Pitt, wohlgemerkt (*schmacht* ;-)).

Ist das Frühjahrsmüdigkeit? Ich dachte, die käme von zu lange zu wenig Sonne. Das kann in meinem Fall wohl nicht zutreffen, schliesslich hatte ich letzte Woche wirklich Sonne satt. Na gut, nicht überall auf mir, aber Sonne und Licht soll ja doch eher auf die Seele wirken und da reicht es, wenn sie ins Gesicht scheint ...

Oder hat es doch was damit zu tun, dass ich 2 Nächte hintereinander nur etwa 4 Stunden geschlafen habe? Halte ich sonst doch auch aus.

Woher es auch kommt ... gestern war ich glatt um 21:30h im Bett ;-)

Von engel am 20.03.2002 05:59 • diary(0) Kommentare

Endlich :-)

Montag, März 18, 2002


Das zweite Buch der Wellenbrecher ist draussen :-) So ziemlich jeder der Autoren dürfte inzwischen sein Exemplar bekommen haben, deswegen kann ich endlich darauf hinweisen. Das brennt mir schon seit dem Skiurlaub auf den Nägeln und ich konnte es kaum erwarten. Aber die Überraschung wollten Melody und ich natürlich auch nicht kaputt machen ...

Und Amazon listet es auch schon auf :-)))

Von engel am 18.03.2002 20:25 • diary(1) Kommentare

Kommentar-Beantwortung mal anders

Montag, März 18, 2002

Erst mal Danke :-) Euch allen für die netten Wünsche und den freundlichen Empfang.

Und:
Liebe Daa, wie kann ich von etwas enttäuscht sein, das mir freiwillig und ohne Zwang geschenkt wurde? Noch dazu von einer Liste, die ich selber aufgestellt habe? Nein, nein, deine Wahl war ein voller Erfolg. Das Buch haben wir beide abwechselnd im Urlaub gefressen (hauptsächlich, um festzustellen, dass wir uns ein ziemlich paktikables Verhalten zugelegt haben - eine nicht wirklich nötige, aber dennoch schöne Feststellung ;-)) und die CD begleitet mich derzeit im Auto abwechselnd mit den restlichen Teilen des Herrn der Ringe. Nochmal Danke dafür!

Von engel am 18.03.2002 20:15 • diary(0) Kommentare

Wieder da

Montag, März 18, 2002

Wie nicht anders zu erwarten war der Skiurlaub Klasse :-) Und als ganz besonderes Schmankerl gab es diesmal bei der Rückkehr sogar schönes Wetter obendrauf :-) Wir haben mehr oder weniger das ganze Wochenende im Garten verbracht - mit kurzen Hosen und T-Shirts :-))

Viele Fotos hab ich diesmal nicht gemacht. Bei immer derselben Gegend gehen einem nach einer Weile die Motive aus. So wie auf dem Bild hier sah es so ziemlich jede Früh aus. Ihr seht den besten Allgäuer von Allen auf dem Weg zum Funival. Vom Skikeller 2 Minuten Fussmarsch und dann in 2 Minuten mit der U-Bahn 800 Meter nach oben mitten ins Skigebiet ...

Die letzten beiden Tage war das Wetter nicht ganz so toll - hat uns aber nicht abgehalten, wie jeden Tag von 8:45h bis 16:45h auf den Brettern zu stehen. Mal auf den Kurzen (Snowblades, etwa 1m lang) und mal auf den Langen. Einmal hat sich auch der Ralle Carver zum Testen ausgeliehen - nun will er auch welche ;-) Meine Carver sind die besten von Welt, finde ich. Supermegaklasse zum Fahren!

Vom Fahren her haben wir es uns ziemlich gegeben. Nach einem gemässigten ersten Tag (die Busfahrt ist nicht wirklich erholsam, vom Arbeiten davor, Packen usw red ich gar nicht erst) haben wir uns uns jeden Tag gesteigert und sind immer schneller und besser (also der Ralle, heisst das) gefahren. Spätestens um 10 Uhr abends war dann folglich auch Zappa und wir lagen erledigt in der Falle ;-) Nachtleben? Was ist das?

Schneemässig hatten wir zwar Glück, weil es in den beiden vorigen Wochen jeweils einmal geschneit hatte, aber so richtig viel Schnee liegt da nicht. Ich hab mir an einem Felsen ein ganzes Stück Belag aus dem Ski gerissen. Ist schon wieder repariert und ich bin wirklich froh, dass die Kante noch dran ist, aber geärgert hab ich mich doch. Meine schönen neuen Ski! Naja, inzwischen kann von neu eigentlich nimmer die Rede sein ;-))

Am Samstag hab ich mir dann auf der Terrasse alle Ski vorgenommen und repariert, was zu reparieren war. Sah irgendwie nett aus, fand ich ;-)

Schönen Wochenanfang wünsche ich Euch (und mir) :-)

Von engel am 18.03.2002 06:24 • outdoor(3) Kommentare

Weg :-)

Freitag, März 08, 2002

Wohin? Hierher.

Heute Abend um 21.30h geht es los. Morgen früh, so gegen 10.00h werden wir in Val Village aus dem Bus gestiegen sein und nach dem obligatorischen Cafe au Lait anfangen, die Pisten unsicher zu machen :-))) Es wird schön sein, sagt der Meteo.

Wer möchte, kann hier gucken: So war's die Jahre zuvor :-)


2001

2000

Von engel am 08.03.2002 10:34 • diary(4) Kommentare

Leider nicht

Donnerstag, März 07, 2002

Eigentlich wollte ich mich heute Nachmittag schon mal geistig auf den Frankreich-Aufenthalt vorbereiten und was für mein französisches Sprachgefühl tun. Klingt nicht aufregend, oder?`Im Klartext heisst das, ich wollte Astérix & Obélix: Mission Cléopatre im französischen Original anschauen.

Nee, eigentlich reichen meine eher rudimentären französischen Sprachkenntnisse nicht wirklich für einen ganzen Film. Wenn es allerdings ein verfilmter Comic ist, den ich (vermutlich - zumindest, wenn sich der Film an die Vorlage hält) schon kenne, dann meine ich, das durchaus schaffen zu können - vor allem, weil da Untertitel dabei sind (wobei ich das eigentlich eher irritierend als hilfreich finde).

Nun sieht es aber so aus, dass ich hier bleiben muss, weil ich das, was ich bis morgen Mittag zu erledigen hätte, so oder so nicht schaffe. Ich will das Defizit wenigstens in einem erträglichen Rahmen halten. Der Film liefe im 14:35h im Cinema an. Schade, dass es nicht 17.00h ist. Eine Stunde früher gehen hätte ich vor mir selbst vertreten können, 3 nicht.

OK, fahr ich halt ohne Sprachgefühl-Update nach Frankreich. Vermutlich kann ich eh alles auf Englisch erledigen, was erledigt werden muss. Genau genommen ist Val d'Isere im Winter eine englische Enklave ;-)

Von engel am 07.03.2002 14:02 • diary(0) Kommentare

Wahlplakate

Mittwoch, März 06, 2002

Als ich gestern am späten Nachmittag gemütlich in die Stadt radelte, um die bei der Bibliothek des DAV ausgeliehenen Führer zurück zu bringen (ein Unternehmen, das übrigens nicht von Erfolg gekrönt war, weil ich vergessen hatte, dass die am Dienstag nur bis 17.00h auf haben - *grmpf* - jetzt muss ich morgen noch mal hin) hatte ich Zeit, mir die ganzen Wahlplakate, die von der Kommunalwahl noch übrig waren, mal genauer zu begucken. Die Münchner Plakate hatte ich bisher ignoriert, weil ich in München ja eh nicht wählen darf.

Wahlplakate generell sind ja wirklich nicht aussagekräftig. Am besten waren eigentlich die mit Personen drauf - immerhin sieht man da, wen man wählt (auch wenn ein Foto nicht viel aussagt). Ist es nun meine persönliche Abneigung oder ist es tatsächlich so, dass sich speziell die Republikaner dadurch auszeichnen, besonders unansprechend (oder deutlicher: hässlich/abstossend) zu sein? Ich hab nix dagegen, aber ich frag mich das. Irgendwie.

Von engel am 06.03.2002 09:36 • diary(0) Kommentare

Happy Birthday :-)

Dienstag, März 05, 2002

Heute haben zwei ganz liebe Menschen Geburtstag und ich gratuliere herzlichst :-)

Erst mal dem besten Allgäuer von allen, der sich leider immer noch mit dieser lästigen Erkältung rumschlägt, die ich ihm angehängt (nicht absichtlich, natürlich) ab. Und Walter hat auch Geburtstag - am selben Tag, aber es war nicht dasselbe Jahr ;-)

Alles Gute Euch beiden!

Von engel am 05.03.2002 07:55 • diary(1) Kommentare

Immer noch ...

Montag, März 04, 2002

... kein Sport diese Woche

Bei mir hält sich ein hartnäckiger trockener Husten, den ich irgendwie nicht loskriege. Normalerweise würde ich das als 'nervig, aber irrelevant' abtun, aber Freitag Abend steht die Abreise hierher bevor und ich will da so fit wie möglich sein - was nicht ganz mit dem selbstauferlegten Sport-Verbot zusammen passt. Vieleicht wird's ja noch was, die Woche über.

So gesehen war das Sauwetter am Wochenende (besonders am Samstag) grad passend. Nichts zog uns nach draussen und hinderte uns daran, endlich mal Hausputz zu machen. Nach 2 Wochen, in denen erst ich dann mein Allgäuer matt rumlagen und alles seinen Gang gehen liessen, war das ziemlich nötig ;-)

Was vom Wochenende übrig blieb, haben wir in den Skiurlaub investiert. Das heisst vor allem, dass wir die Ski und die Minis auf Vordermann gebracht haben. Dazu gehörte in erster Linie, die Schäden des Skitags in St. Anton zu beseitigen. Ich kann mich nicht erinnern, dass da so wenig Schnee gelegen hätte, aber es muss wohl so gewesen sein, denn wir haben ein paar böse Schrammen reparieren müssen und ich musst sogar ein Steinchen aus dem Belag pulen. *grrrr* Und das an meinen schönen neuen Carvern! Aber wahrscheinlich sollte ich froh sein, dass die Kanten nichts abgekriegt haben.

Von engel am 04.03.2002 12:25 • diary(1) Kommentare