Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Endspurt

Donnerstag, Mai 29, 2003


Dieser Tag wird noch für Nervigkeiten wie Behördengänge (ich brauche endlich mal einen Reisepass) und Ähnliches drauf gehen und morgen geht es endgültig los :-) Die beiden Haufen für die Rucksäcke haben wir beisammen - ob das Zeug dann da reingeht, wird sich heute Nachmittag zeigen, wenn wir die letzten noch fehlenden Sachen gekauft haben.

Dumm ist, dass wir beide halb krank sind :-( Ich hab noch immer diese nervige Lymph-Entzündung (schon seit 2 Wochen!) und der beste Allgäuer von allen hat sich eine fette Erkältung eingefangen. Direkt vor dem Urlaub, so was Mistiges!

Naja, wir werden es halt langsam angehen lassen und erst mal 1-2 Strand- und Faultage einlegen, bevor wir uns an den eigentlich Urlaub machen. Bei 3 Wochen hat man ja doch Spielraum :-)

Von engel am 29.05.2003 17:24 • diary(4) Kommentare

Noch ein bisserl Kreta

Mittwoch, Mai 28, 2003


Hier.

Wie üblich hab ich brav jeden Abend eine SMS an meine Eltern geschickt (die ihrerseits SMS an mich schickten, um vom Surfen und Radeln in Südfrankreich zu berichten). Das ist zwar knapp, aber dafür ist jeder Tag drin. Die Fotos brauchen noch ein wenig, Sabine ;-)

Inzwischen hab ich auch mal zusammengerechnet, was wir in den 3 Wochen geleistet haben. Ich find's beeindruckend, aber da ich zur Zeit das neue National Geographic Adventure lese, relativiert sich grad mein Blick auf das, was man leisten kann ;-) Nene, war schon gut.

Von engel am 28.05.2003 04:38 • diary(5) Kommentare

Reparaturarbeiten

Montag, Mai 26, 2003


Greymatter hat Mist gebaut und ich versuche gerade, das zu beheben. Drückt mir die Daumen, dass das klappt. Bisher hat GM alles perfekt gemacht, also weiss ich nicht wirklich, was ich tue und das könnte durchaus Probleme bereiten ...

Nachtrag:
Scheint alles geklappt zu haben, wenn's auch ein bisserl mühsam war ...
Puh!

Von engel am 26.05.2003 16:25 • techblog(0) Kommentare

Wieder da :-)

Montag, Mai 26, 2003


Wie nicht anders zu erwarten war der Urlaub Klasse :-)

Der äusserste Westen und Südwesten Kretas (mehr haben wir nicht gesehen, aber das dafür ziemlich intensiv) ist sehr abwechslungsreich, ziemlich leer und kann furchtbar anstrengend sein ;-)

Wir hatten 3 Wochen lang nur Sonne und es war manchmal furchtbar heiss (über 30 Grad), aber da es da eine recht trockene Hitze hat, konnte man sich sogar bei diesen Temperaturen noch ganz gut bewegen. Offensichtlich gab es vor unserem Eintreffen eine Sturm- und Kälte-Periode und am letzten Tag fing es an zu regnen - besser hätten wir den Termin kaum legen können :-)

Von den 20 verfügbaren Tagen sind wir an 18 Tagen gelaufen, haben 4 halbe Tage gebadet und sind an einem Tag Schiff gefahren und an einem Tag mit dem Bus quer über die Insel gefahren. Braun wird man dabei vor allem an den Armen und an den Beinen ;-) Die 'Kultur', also Knossos, Klöster und was da sonst noch zu besichtigen ist, haben wir uns nach den Erfahrungsberichten anderer Urlauber geschenkt.

Das traditionelle kretische Essen ist ziemlich gewöhnungsbedürftig und überhaupt muss man sich ziemlich fleisch-lastig ernähren (von Salat, der fantastisch schmeckt, mal abgesehen). Ehrlich gesagt, mir schmeckt griechisches Essen in Deutschland besser. Aber dafür sind die Menschen irre freundlich und hilfsbereit. Hat man mal Kontakt zu einem, so wird man quer über die Insel an Freunde empfohlen und verwöhnt. Vor allem die Bauern füllten uns mit ihren selbstgemachten Produkten (Käse, Oliven, Wein, Raki) bis zum Abwinken ab.

Alles in Allem: Super!

  

  

Von engel am 26.05.2003 04:35 • outdoor(7) Kommentare