Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

So!

Montag, Februar 08, 2010

Ab heute bin gesund, hab ich beschlossen. Auch wenn die Fäden erst am Donnerstag gezogen werden.

Das Wochenende haben wir noch brav daheim verbracht. Aus Gründen, nicht nur wegen des abheilenden Leistenbruchs, aber jetzt muss es langsam wieder voran gehen. Aus anderen Gründen ist jetzt wieder ordentlich Training vonnöten :-)

Ich hab es langsam angehen lassen und bin heute erst mal ganz gemütlich - soll heissen, ohne grosse Anstrengungen - ins Büro und wieder heim geradelt. Auf dem GPS Track kann man das ganz gut erkennen, ich war trotz nahezu perfekter Verhältnisse (ganz selten eisig, weitgehend trocken) sogar noch langsamer als im Januar wo es so viel Schnee hatte. Das ist aber schon OK, ich will ja nicht gleich alles wieder kaputt machen.

Hat prima geklappt. Mir tut nichts weh und die Radlerei scheint bisher auch keine Nebenwirkungen zu haben. So kann es weiter gehen :-) Morgen werde ich mal ein bisserl mehr Gas geben und vielleicht ist am Mittwoch ja sogar schon Klettern drin, mal schaun. Wenn das geht, ist die Sache überstanden, würde ich sagen.

Das Wochenende war prima :-) Tolles Essen bei der Mama und bei der Schwiegermama, ein tolles Buch, wunderbares neues Zeugs für Skitouren (das nicht gleich ausprobieren können war echt hart) und sogar ein neuer MP3-Player, der sich jetzt endlich sogar die Kapitel in mehreren Hörbüchern parallel merken kann. Für so anstrengende französische Hörbücher ist das perfekt. Da brauch ich nämlich immer wieder Pause, weil mir da relativ schnell die Konzentration flöten geht.

Von engel am 08.02.2010 20:47 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.