Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Brrrrr!

Freitag, Februar 27, 2004

Das ich Winter wegen Schnee mag ist ja nix Neues. Ich mag aber auch noch mehr am Winter, unter anderem, dass es im Schlafzimmer so schön kalt ist. Ich schlafe auch bei -20 Grad bei offenem Fenster.

Ich mag es total gern, schön warm und kuschelig unter einer oder mehreren dicken Decke(n) zu liegen und klare kalte Winterluft zu atmen. Zugegeben, beim ins Bett gehen ist es erst mal ein wenig unangenehm da kalt, aber das gibt sich schnell.

Manchmal aber, da hat meine Vorliebe für Winter ziemliche Nachteile. Zum Beispiel wenn man kurz vorm Aufwachen so dumm ist, die Decke halb aus dem Bett zu werfen. Ich versteh gar nicht, wie ich das hingekriegt habe, normalerweise halte ich meine Decke nachts eisern fest.

Irgendwie hab ich's aber geschafft, denn als ich heute morgen kurz vor dem Wecker aufwachte, war sie fast weg, meine Decke, und ich lag halb im Freien. Uaah, war's mir kalt! Ich habe gerade eine Dusche und 2 grosse Tassen Milchkaffee hinter mir und mir ist immer noch kalt, trotz Rolli und Faserpelz.

Schönes Wochenende Allerseits :-)

Von engel am 27.02.2004 06:50 • diarydiary(7) Kommentare

Mal wieder gemerkt:

Donnerstag, Februar 26, 2004

Ich hab einfach keine Geduld mit umständlichen Menschen.
Nein, eigentlich gehört das allgemeiner: Ich hab einfach keine Geduld.

Manchmal ist es so schlimm, dass ich den Betreffenden am liebsten schütteln möchte, damit der endlich zum Punkt kommt. Oder sich endlich so ausdrückt, dass man verstehen kann, worum es geht. Andere finde ich so langsam, dass ich ihre Sätze im Kopf schon lang fertig habe, bis sie der betreffende Leut endlich formuliert hat. Dann passiert's mir manchmal, dass ich vorgreife und den Satz fertig mache. Aber das bringt üblicherweise keine Tempo-Erhöhung, weil das den Formulierer so irritiert, dass er aus dem Konzept kommt. *rrrr*

Ich frag mich, wie solche Menschen mit dem Leben fertig werden. Alles um uns herum ist doch schnell und erfordert blitzartige Reaktionen. Wenn man da nicht mitkommt, bleibt man auf der Strecke. Manchmal aber denke ich auch, die machen es vielleicht genau richtig, wenn sie in ihrem eigenen Tempo leben. Vielleicht gibt's ja Nischen, in die sie exakt reinpassen.

Von engel am 26.02.2004 10:48 • diarydiary(6) Kommentare

Peinlich!

Mittwoch, Februar 25, 2004

Gestern auf einem Testsystem:
'Schau dir das mal an, c:winnt ist weg!'

'Warst du das?' (soll heissen: mein Tool)

Me??? Never!

*hust*
Das war dann doch ein bisserl vorschnell. Yepp, it was me. Alles futsch, das ganze System. Schön, dass die QA-Phase grad erst anläuft, so hat's nur einen getroffen ;-)

Ich erspar euch die lange Geschichte. Die Kurze ist: Das kommt von das, wenn man Leute in WIN-Systemen rumfuhrwerken lässt, die sich nicht ordentlich auskennen ;-) Ich hoffe, noch so ein böser Schnitzer ist mir nicht unterlaufen ...

Von engel am 25.02.2004 14:47 • bürodiary(0) Kommentare

Schwierig, schwierig

Mittwoch, Februar 25, 2004

Wer hier schon länger mitliest, erinnert sich sicherlich an meine LASIK vor einem halben Jahr.

Bis Montag Nachmittag war ich hochzufrieden. Fast jeden Tag ergab sich eine Situation (entweder weil ich Brillenträger beobachtete oder weil ich irgendwo eben kein Problem mehr hatte), wo ich mir selbst dazu gratulieren konnte, diese 4000 Euro gut angelegt zu haben. Alles prima sollte man meinen.

Ja, bis zur Nachuntersuchung am Montag.

»» weiterlesen ...
Von engel am 25.02.2004 09:27 • diarydiary(3) Kommentare

Die mögen mich nimmer ...

Dienstag, Februar 24, 2004

... glaub ich, meine Kollegen.

Dabei kann ich gar nix dafür, dass ich mich so freuen muss, wenn es draussen schneit. Besonders wenn es so grosse dicke Flocken sind, wie jetzt gerade. Die sanft und wie in Zeitlupe am Bürofenster vorbei zur Erde fallen. Hach!

Und wenn ich mich dann freue, guckt der Kollege hinter mir immer ganz böse. Als hätte ich den Schnee verursacht. Hab ich aber gar nicht. Dass ich würde, wenn ich könnte, das ist ja was völlig anderes ;-)

Hier muss ich keinen Disclaimer oder sowas hinschreiben, oder?

Von engel am 24.02.2004 13:09 • diarydiary(0) Kommentare

Oj-oi-oij

Montag, Februar 23, 2004

Ich muss mal ein bisserl jammern. Weglesen, wer's nicht sehen will ;-)

Wäh! Tun mir die Schultern und vor allem der Hals weh! Besonders auf der Rückseite, da wo die Muskeln die Halswirbelsäule hoch gehen. Und dass mein Bauch bei der Bauchlandung gestern was abgekriegt hat, fällt mir auch erst jetzt auf.

Käme mir der Ralle heute mit so einer flapsig hingeworfenen Bemerkung wie gestern Abend: 'Was machst auch so ein Zeug?', dann fiele mir heute bestimmt was Saftigeres ein als bloss zu sagen: 'Weiss auch nicht. Wollt mir halt den Schnee mal genauer anschauen.'

Von engel am 23.02.2004 14:33 • diarydiary(2) Kommentare

Bauchlandung

Montag, Februar 23, 2004

Ist schon lange nicht mehr passiert: Gestern hat's mich auf der der Skitour dermassen zerbröselt, dass mir heute alles weh tut, besonders so im Schulter-Hals-Bereich. Ich glaube der letzte kapitale Sturz, den ich gebaut habe, ist so um die 15 Jahre her, als mir ein Ski brach. Ewigkeiten also.

Gestern war's der weiche Schnee in Kombination mit den Minis und einer wahrscheinlich zu locker eingestellten Bindung. Als ich in der Spur vom Schwager und vom Ralle in die Senke sauste, dachte ich mir noch: 'Rücklage, Skispitzen oben halten!', denn die Minis neigen dazu, sich in weichem Schnee ziemlich schnell einzugraben.

»» weiterlesen ...
Von engel am 23.02.2004 06:24 • outdoordiary(3) Kommentare

Fasching

Donnerstag, Februar 19, 2004

'Ich nicht.', sagt Melody.

Ich sag: Genau!

Ich hab noch nicht mal soviel Fasching (oder von mir aus Karneval, aber das ein gar so nicht-bayrisches Wort) wie das, was sie da beschreibt, mitgemacht. Naja, ich wohn in Bayern, da ist die Sache mit dem Fasching wahrscheinlich nicht so ausgeprägt - wir haben ja dafür diverse Bierfeste ;-)

»» weiterlesen ...
Von engel am 19.02.2004 11:10 • diarydiary(2) Kommentare

Ausrufezeichen

Donnerstag, Februar 19, 2004

Wie ist das, wenn in einer Mail jeder Satz mit einem oder gar 2 Ausrufezeichen versehen ist? Ist dann alles superwichtig? Oder sogar wichtiger als wichtig? Oder vielleicht ... nee, das führ ich jetzt nicht aus ;-)

Mir kommt das jedenfalls vor wie Text mit Caps-Lock ... ich fühl mich angeschrien. PP, ich weiss.

Von engel am 19.02.2004 08:37 • diarydiary(0) Kommentare

Immer noch da

Mittwoch, Februar 18, 2004

Die Sache mit der mittelschweren Aversion meine ich. Wie kriegt man das wieder weg?

So gesehen ist Email ein prima Medium. Das, was ich sonst häufig beklage, nämlich dass bei Email-Kommunikation die Zwischentöne fehlen, was häufig zu Missverständnissen führt, ist nun gut. Am Telefon wär es viel schwieriger, neutral zu bleiben ;-)

Hach ja, Frauen und das Harmonie-Bedürfnis ;-) Dabei geht's mir eigentlich weniger um Harmonie als darum, nicht ständig genervt zu sein ...

Von engel am 18.02.2004 09:53 • diarydiary(3) Kommentare

Mittagessen

Dienstag, Februar 17, 2004

Wie immer konnte ich nicht widerstehen, als es in der Kantine sowas Feines wie ein gegrilltes Putenschnitzel und Pommes dazu gab (ja, ich liebe ungesundes Essen, kann ich nix für). Und jetzt hab ich 'dr Dreck im Schächtele': Ich bin hundsgemein müde. Offensichtlich ist all mein Blut im Magen und für's Hirn ist nichts mehr übrig.

Nicht mal der Kaffee scheint zu helfen. Schau mer mal, ob es was hilft, kurzzeitig was anderes zu machen, als dieses Problem lösen zu wollen. Ganz kurz nur. Bis jetzt nämlich.

Hmm. Scheint zu helfen. OK, zurück zum Problem ...

Von engel am 17.02.2004 13:49 • bürodiary(0) Kommentare

Fertig :-)

Montag, Februar 16, 2004

Faul waren wir gestern.

Gut für meine Hüfte, der es heute wieder so gut geht, dass ich gleich mein Sportzeug packen werde. Und gut für meine Restgrippe, die sich inzwischen endlich aus meiner Lunge verzogen hat, trotz oder vielleicht auch wegen der Anstrengung in dünner Luft am Samstag. Wie gesagt, ich werd jetzt gleich mein Sportzeug packen.

Aber ganz faul war ich doch nicht. Für die, die's interessiert: Dolomiti Superski ist fertig :-)

Von engel am 16.02.2004 06:24 • diarydiary(7) Kommentare

Samstag Abend ...

Sonntag, Februar 15, 2004

... war ich fest davon überzeugt, dass es ein schrecklicher Fehler gewesen war, nach Ischgl zum Skifahren zu gehen.

Nicht wegen Ischgl. Das Skigebiet ist Klasse (weshalb ich das Gebiet irgendwann mal innerlich abgehakt und für schlecht befunden hatte, weiss ich nimmer, aber das war ganz klar eine Fehleinschätzung), das Wetter war absolut super, blauer Himmel und Temperaturen gerade unter dem Gefrierpunkt, und der Schnee war geradezu genial, kalt, fest und griffig. Offpiste hatte es nicht soviel davon, wie wir uns gewünscht hätten, aber ein paar nette Fast-Tiefschnee-Strecken fanden wir doch.

»» weiterlesen ...
Von engel am 15.02.2004 08:13 • outdoordiary(0) Kommentare

Hmm?

Freitag, Februar 13, 2004

You represent... apathy.
You represent ... apathy.

You don't really show any emotion. You can be considered cruel and cold, but you just don't really care about anything. This is just the way you are ... you're quite a challenge to get close to, and others may perceive you as boring.

What feeling do you represent?
brought to you by
Quizilla
via irgendein Blog

Von engel am 13.02.2004 11:26 • wwwdiary(0) Kommentare

‘Allen Antworten’

Freitag, Februar 13, 2004

Ist ein Mailer-Feature, das man meines Erachtens unbesehen in die Tonne kloppen kann.

Gäb's das nicht, müssten sich manche Menschen genauer überlegen, an wen eine Email denn wirklich gehen sollte und das würde den Mailverkehr mindestens halbieren. Mindestens. Wenn nicht noch mehr. Denn Profilierungs-Mails würden ja auch nix bringen.

Im Übrigen kämpfe ich gerade darum, eine mittelschwere Abneigung in den Griff zu kriegen. Bringt nix und macht das Leben nur schwer, wegen Pulserhöhung bei irgendwie geartetem Kontakt. Aber leicht ist das nicht ...

Von engel am 13.02.2004 09:44 • diarydiary(0) Kommentare

Orgiastisch

Donnerstag, Februar 12, 2004

Anders kann man die endlose Installations-Session seit gestern Mittag nicht bezeichnen. Vor allem die Installation von Visual Studio .NET war die reinste Tortur. Ich habe keine Ahnung, was die Setup-Routine alles mit meinem System veranstaltet hat, aber der Rechner war 2 Stunden lang beschäftigt und so ausgelastet, dass Arbeiten nebenher kaum möglich war.

Nachdem ich jetzt ungefähr 500.000 Reboots hinter mich gebracht habe (und jedes Mal denkt man: 'So, der war aber der letzte!'), ist mein System jetzt hoffentlich endlich so weit, dass man wieder was damit machen kann. Mach ich dann mal ...

Von engel am 12.02.2004 10:15 • techblogdiary(3) Kommentare

SkiUrlaub

Mittwoch, Februar 11, 2004

Noch ein Tag fertig. Viel Spass beim Gucken :-)

Von engel am 11.02.2004 22:28 • outdoordiary(0) Kommentare

Hat jemand ...

Mittwoch, Februar 11, 2004

... den 'MistMistMist' Eintrag gesehen?

Ich hoffe nur wenige Leute, denn den Eindruck, dass mein neuer Provider WebControl unfähig sei, wollte ich keinesfalls vermitteln. Ganz im Gegenteil, ich fühl mich sehr gut und sehr kompetent betreut :-)

Was nix dran ändert, dass mich manchesmal was frustet und dass ich dem dann irgendwie Ausdruck verleihe. Ein dickes Sorry in Richtung WebControl und an die anderen: vergesst es, eine Lösung zeichnet sich ab :-)

Von engel am 11.02.2004 10:00 • wwwdiary(6) Kommentare

Gebongt

Dienstag, Februar 10, 2004

Hat jemand gedacht, nach einer ganzen Woche Skifahren hätten wir vielleicht genug von Schnee und kalt und so? Kein Stück! Soeben hat mir mein Allgäuer die Bestätigung für Skifahren in Ischgl am Samstag gemailt :-)))

Ganz ehrlich, ich kann Erholung schon wieder brauchen. Ich frag mich, wie sich hier die Welt ohne mich drehen konnte ;-) Ich versuche gerade, ungefähr 500 verschiedene, sich teilweise widersprechende Anfragen und Forderungen, die sich noch dazu minütlich ändern, unter einen Hut zu bringen. Zugegeben, das ist ein klitzekleines bisschen übertrieben, aber es beschreibt das Bild ;-)

So oder so - es ist gut, wenn man sich auf was freuen kann. und das Wetter soll auch mitspielen ... kalt und Sonne, so mag ich das im Winter :-)

Von engel am 10.02.2004 14:38 • diarydiary(0) Kommentare

8%

Dienstag, Februar 10, 2004

... aller Länder weltweit habe ich bereits bereist, sagen die hier.

Klingt gar nicht schlecht oder? Aber wenn man das mal genauer betrachtet, dann kann man ganz deutlich sehen, dass ich noch nie aus Europa raus war und Europa hat halt nun mal viele Länder auf einem Haufen, vor allem wenn da noch so Länder wie Liechtenstein dazu kommen, wo man schon fast wieder draussen ist, wenn man reingefahren ist ;-)

visited 18 countries (8%)

via Nicole
Von engel am 10.02.2004 09:30 • wwwdiary(0) Kommentare

Der Anfang steht schon ...

Montag, Februar 09, 2004

... aber hinten raus fehlt noch ein wenig.

Wer mich kennt, kann sich denken, worum es geht: Um den Skiurlaub in den Dolomiten. Der war so ganz anders, dass es mich in den Fingern gebizzelt, ein wenig darüber zu schreiben. Hier nämlich.

Früher oder später (kann leicht auch später werden ;-)) liefere ich den Rest nach, bis dahin ist auch der Anfang ganz nett, finde ich. Die Bilder sind wegen des allgemein eher mässigen Wetters zwar nur bedingt schön, aber ich habe Euch die Auswertungen von meinem neuen Spielzeug lieber erspart. Es dürfte also ganz unterhaltsam sein ;-)

Von engel am 09.02.2004 20:17 • diarydiary(1) Kommentare

Gesund

Montag, Februar 09, 2004

Sollte ich inzwischen wieder sein. Bin ich auch, so ziemlich jedenfalls. Nur hin und wieder hab ich noch einen Hustenanfall, der mich ganz atemlos zurücklässt.

Meinen Allgäuer hab ich nicht angesteckt, obwohl ich nicht auf dem Sofa geschlafen habe. Ich hab's ihm angboten, aber er lehnte das strikt ab. Da könne man nicht schlafen. Finde ich zwar nicht, denn tagsüber hab ich da durchaus ein paar Stunden lang geschlafen, aber die frische Luft im Schlafzimmer war sicherlich besser für mich.

Gestern abend gab es dann noch einen Stromausfall. Erst dachten wir uns nicht viel ausser 'Wie unpraktisch!' Dann aber fingen wir an, uns zu wundern. Die Strassenlaternen waren noch an. Und die Nachbarn auf den anderen Seite der Strasse hatten Strom. Und die nebendran auch! So lokal ist kein Stromausfall.

Wir fanden dann raus, dass wir neben dem üblichen Sicherungskasten einen zweiten Kasten im Haus haben, direkt unter dem Dach, in dem 3 weitere Sicherungen untergebracht sind. Eine davon war kaputt. Aber wo kriegt man am Sonntag Abend eine uralte 25/500 (was immer das bedeuten mag) Sicherung her?

Die Nachbarn hatten auch keine auf Vorrat, aber mein Allgäuer entdeckte, dass der Herd auch mit so einer Sicherung abgesichert war. Wir legten also kurzerhand den Herd kalt und hatten dann wieder Strom im ganzen Haus.

So, ich werd mich dann mal ins Büro aufmachen. Ich weiss gar nimmer wie's da aussieht ;-) Schönen Start in die Woche wünsche ich euch :-)

Von engel am 09.02.2004 06:42 • diarydiary(2) Kommentare

Na also!

Mittwoch, Februar 04, 2004

Inzwischen bin ich so weit, dass ich mich nicht mehr von den unsäglichen Nachmittagsendungen berieseln lassen muss (also Talkshows, Richtersendungen und so ein Zeugs und die Comics waren früher auch besser) und deswegen hab ich inzwischen den Zeitschriftenstapel durch, der sich hier am Monatsanfang immer so ansammelt.

Unter anderem lag da auch das DAV Panorama herum. Das les ich immer gern und seit einem knappen Jahr durchforste ich immer gründlich den Bücherteil im hinteren Teil des Heftes. Das hat natürlich einen Grund - die Redaktion hatte mehr oder weniger versprochen, da auch mal mein Madeira-Buch zu bringen.

Das war vor fast einem Jahr und ich hatte die Hoffnung eigentlich aufgegeben. Aber jetzt ist es so weit, das DAV Panorama hat mir ganze 2 Zeilen im 'Büchertisch' spendiert. Das mag nicht viel sein, aber es freut mich trotzdem. Schliesslich hat das Panorama genau die richtige Leserschaft für mein Buch :-)

Von engel am 04.02.2004 14:18 • diarydiary(4) Kommentare

Krank

Dienstag, Februar 03, 2004

Ich hab Grippe, dieses grausliche Zeug, wo einem alle Knochen und Gelenke weh tun, wo man entweder mit Schüttelfrost unter einer dicken Decke friert oder halb nackt einen Schweissausbruch nach dem anderen hat.

Am Sonntag Mittag hat das angefangen wie mit einem Paukenschlag. Beim Ausräumen und Waschen des Skizeugs war's mir noch pudelwohl und dann wollte ich bloss noch rumliegen. Und das tu ich seit 1 1/2 Tagen. Rumliegen. Gestern hab ich so gut wie verschlafen, heute kann ich zumindest aufstehen, ohne dass mir der Kopf zu platzen droht.

Ein meilenweiter Fortschritt, aber das Fieber ist genauso hoch wie gestern. Naja, ich hab die ganze Woche Zeit, gesund zu werden. Wird schon klappen ...

Von engel am 03.02.2004 08:01 • diarydiary(7) Kommentare