Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Der letzte Tag

Mittwoch, April 27, 2005

Nee, richtiger --- die letzten Tage vor dem Urlaub --- sind irre stressig.

Hätte ich nicht schon eh Urlaub benötigt, jetzt wär's so weit. Ich belästige euch mal lieber nicht mit meinen Arbeitszeiten ;-) Kann man ja auch an der Häufigkeit der Einträge hier sehen. Egal, ab morgen bin ich sowas von weg, da setzt bei der zu erwartenden körperlichen Erschöpfung garantiert auch die geistige Erholung ein.

Wen es interessiert, der kann da unten ja mal gucken, was wir so vorhaben. Schaut relativ beschaulich aus, aber mit den Irrwegen, die aufgrund der des schlechten Kartenmaterials sicherlich auftreten werden, werden die Tage bestimmt schön lang werden. Und wenn nicht - wir werden uns dennoch nicht langweilen :-)

Gehabt euch wohl :-) Hier wird es für mindestens 2 1/2 Wochen nichts zu lesen geben ...

»» weiterlesen ...
Von engel am 27.04.2005 15:49 • diarydiary(6) Kommentare

Überlistet

Dienstag, April 26, 2005

Tech-Stuff, muss ich mal festhalten ...

»» weiterlesen ...
Von engel am 26.04.2005 09:21 • techblogdiary(0) Kommentare

Fehlalarm

Dienstag, April 26, 2005

Da macht man sich Sorgen, weil bösen Menschen arme Eltern beraubten, und malt sich alle möglichen Szenrios aus, was alles kaputt sein könnte und dann kommt die Entwarnung:

'Fehlalarm. Hatten die Sachen zuuu gut versteckt!'

Also nee, sowas tut man doch nicht, armen Kindern Sorgen machen! Ich vermute das ist die späte Rache dafür, dass wir früher den Eltern Sorgen bereitet haben ;-)

Aber egal, jetzt ist alles fein, alles aufgestellt und fertig, das Wetter ist schön und warm und zum Surfen sind sie auch schon gekommen ...

Von engel am 26.04.2005 08:12 • diarydiary(4) Kommentare

‘Besuch’

Montag, April 25, 2005

... hätten sie gehabt, SMSen die Eltern.

Jetzt fehlen diverse elektrische Geräte im mobilen Ferienhaus, aber es klingt nicht so, als wäre sonst viel kaputt. Glück im Unglück, denn bei mangelnder 'Feinfühligkeit' von Einbrechern könnte der Kollateralschaden auch schlimmer sein als das was tatsächlich gestohlen wurde.

Momentan warte ich auf einem weiteren Status-Bericht, aber der wird wohl erst heute abend eintrudeln, denn die Eltern machen das Handy erst abends wieder an. Ich hoffe sehr, dass sie bald soweit sind, den Wind der da unten sicherlich herrscht (wenn hier schlechtes Wetter ist, hat es in Südfrankreich immer Wind), nutzen können. SChieslsich sind sie zum Surfen da unten.

Stimmt, meine Altvorderen sind höchst rüstige und fitte Rentner :-)

Von engel am 25.04.2005 09:07 • diarydiary(0) Kommentare

Ich werde leiden

Donnerstag, April 21, 2005

Aber sowas von! Das steht inzwischen unwiderruflich fest. Auch diese Woche habe ich es nicht öfter als einmal geschafft zu trainieren. Stattdessen war ich heute zum zweiten Mal hintereinander bis um um 21.00h im Büro.

Nach einem so langen Arbeitstag hab ich einfach nicht mehr den Nerv auch noch ins Fitnesscenter zu gehen. Stattdessen hab ich Hunger, bin alle und will heim. Wo ich inzwischen auch bin.

Aber dieses konstante Nicht-Trainieren wird mich in Sardinien Blut schwitzen lassen, da bin ich jetzt schon sicher. Fein, ich freu mich drauf ;-)

Von engel am 21.04.2005 19:45 • diarydiary(0) Kommentare

Ganz schön bescheuert

Donnerstag, April 21, 2005

Ich hab ein halbwegs schlechtes Gewissen, weil ich vorhin statt auf dem mir inzwischen zustehenden Stellplatz auf einem der schönen freien Parkplätze direkt vor dem Haus geparkt habe. Damit ich morgen die Tasche 50m weniger weit tragen muss (ich = faul).

Ja, ich weiss, dass es keine Pflicht ist auf dem Stellplatz zu parken, aber ich fühle mich irgendwie dazu verpflichtet, um den Leuten die keinen solchen Stelplatz haben, nicht die wenigen 'freien' Parkplätze wegzunehmen. Gleichzeitig lach ich über mich, weil ich überhaupt darüber nachdenke ;-)

Ich arbeite wahrscheinlich zuviel. Ich brauch Wochenende, ganz klar. Viel tun, nix arbeiten und völlig abschalten hilft gegen so gut wie alles ...

Von engel am 21.04.2005 19:35 • diarydiary(0) Kommentare

Was für Bilder!

Donnerstag, April 21, 2005

Lust auf geradezu unglaublich schöne Bilder?

Geht hier gucken: Holger Lorenz' GEO USA Fotoshow. Einfach nur Wow!

Von engel am 21.04.2005 04:59 • wwwdiary(3) Kommentare

The Pacifier

Donnerstag, April 21, 2005

Ok, ich hätte mir denken können, dass der Film ziemlich albern ist, aber -- wie soll ich sagen? -- ich brauchte die Droge ;-) Der Tag war lang.

Ausserdem, Vin Diesel - muss ich gucken. Geht doch nix über einen Film mit einem schönen Mann drin ;-) Obwohl, 'schön' vielleicht nicht der richtige Ausdruck ist ;-)) Ich mag ihn jedenfalls.

Der 'Pacifier' ist typisch Disney-albern und harmlos. Zwischendurch auch ganz lustig, aber meistens fragt man sich, ob die jetzt diesen Gag wirklich gar so blöd machen mussten. Schade, dass sich Vin Diesel dafür verheizen liess, wegen mir könnt der gern der offizielle Arnie-Nachfolger werden und ordentliche Action-Filme drehen.

Von engel am 21.04.2005 04:23 • kinodiary(2) Kommentare

Stellplatz

Mittwoch, April 20, 2005

Ha, ich hab einen offiziellen Stellplatz vor dem Haus! Vorbei sind die Zeiten, wo ich verzweifelt einen Parkplatz suchen musste und blöde Tickets riskiert habe (Stichwort: 'kreatives Parken'), weil ich ausser jwd keinen Parkplatz fand.

Mein Vermieter hat grad erzählt, dass er schon seit Jahren einen Antrag auf einen Stellplatz laufen hat und ganz plötzlich hat er sogar zwei angeboten bekommen. Da hat er gleich an mich gedacht. Prima :-)

Von engel am 20.04.2005 08:32 • diarydiary(0) Kommentare

Makes my day

Dienstag, April 19, 2005

Aus dem Regen kommen, ins Auto steigen, Radio anmachen und Tina mit 'Nutbush' zu hören :-) War offensichtlich genau richtig, denn ich fand mich breit grinsend im Feierabendverkehr wieder.

Offensichtlich waren die 6 Jahre Latein doch nicht ganz umsonst. Ich habe sowohl die Ankündigung als auch die Antrittsrede im Radio weit genug verstanden, um keine Übersetzung zu benötigen. Grinst nicht, ich weiss, das das einfcach war, ich staune dennoch. In Latein bin ich jedes Jahr zwischen 5 und 2 gependelt (je nach dem wie sehr meine Mom es schaffte, mich zum Lernen zu zwingen ;-)).

Ratzinger also. Hmm, also ich weiss ja nicht ... Aber sei's drum, der Mann ist eh nicht mein Kirchenoberhaupt.

Nachtrag:
OK, ok, jetzt ist's aber langsam gut! Hier kommt jetzt viertelstündlich irgendwas über den neuen Papst, das ruiniert das Radio-Programm völlig! .Jaja, Bayern und so und der Ratzinger ist ursprünglich aus Regensburg. So what? Reicht es nicht wenn das in den Nachrichten kommt?

Von engel am 19.04.2005 18:40 • diarydiary(2) Kommentare

Schwedisch

Dienstag, April 19, 2005

Your Inner European is Swedish!

Relaxed and peaceful.
You like to kick back and enjoy life.

Who's Your Inner European? via irgendwo

Von engel am 19.04.2005 04:33 • wwwdiary(7) Kommentare

Der Winter ist offiziell zuende

Montag, April 18, 2005

... mein Auto hat jetzt nämlich wieder Sommer-Schuhe.

Beim Reifenwechseln stellten wir fest, dass die nächsten Grand Prix Gewinner in unserer Strasse wohnen und trainieren ;-) 2 der Nachbarskinder schlichen eine Weile tuschelnd die Strasse auf und ab. Schliesslich bauten sie sich vor uns auf und fragten, ob wir ein Lied hören wollten. Wir wollten und wurden mit einem wirren selbsterfundenen Lied über ein australisches Känguru beglückt.

Mit Münzen aus unserem Auto-Parkgeld bezahlten wir die Sänger. Keine Ahnung, ob die Kids auch woanders Geld verdienten, bei uns tauchten sie jedenfalls noch 3 mal auf und sangen wie die Zeiserl Kindergarten-Lieder. Auf die Nachfrage beim dritten Mal, ob wir noch ein paar Cent hätten, konfrontierten wir die Kinder mit der harten Wirklichkeit - Zugaben sind freiwillig.

Sonst passierte nicht viel am WE, obwohl das Wetter vor allem am Sonntag deutlich besser als erwartet war. Immerhin steht die Planung für Sardinien jetzt komplett. Wenn wir uns nicht verfransen (allerdings rechne ich damit, weil wir auch mit den Karten-Scans zu wenig Info haben), sind das nette vergleichsweise bequeme Tage.

Allerdings habe ich mich schon öfter im Vorfeld verhauen, da kann noch viel schief gehen ;-)

Von engel am 18.04.2005 03:29 • diarydiary(4) Kommentare

IDP-P 2: Tag 5

Freitag, April 15, 2005
»» weiterlesen ...
Von engel am 15.04.2005 23:59 • bürodiary(0) Kommentare

IDP-P 2: Tag 4

Donnerstag, April 14, 2005
»» weiterlesen ...
Von engel am 14.04.2005 23:59 • bürodiary(0) Kommentare

IDP-P 2: Tag 3

Mittwoch, April 13, 2005
»» weiterlesen ...
Von engel am 13.04.2005 23:59 • bürodiary(0) Kommentare

IDP-P 2: Tag 2

Dienstag, April 12, 2005
»» weiterlesen ...
Von engel am 12.04.2005 23:59 • bürodiary(2) Kommentare

IDP-P 2: Tag 1

Montag, April 11, 2005
»» weiterlesen ...
Von engel am 11.04.2005 23:59 • bürodiary(0) Kommentare

Brüssel

Montag, April 11, 2005

Seit Montag Nachmittag. Das zweite Modul des Firmen-Seminars, das beim letzten Mal schon so Klasse war.

Ist es auch diesmal, allerdings ist das Ganze diesmal nicht ganz so stressig - und ich hab den Key für den Firmenzugang diesmal nicht vergessen ...

Von engel am 11.04.2005 08:18 • bürodiary(0) Kommentare

Buchbesprechung

Montag, April 11, 2005

Im Magazin 'Wellness Urlaub', das mir als Beleg-Exemplar freundlicherweise von BOD zugesandt wurde (Super-Service übrigens!):

Madeira ganz anders
Ganz anders ist zuerst einmal dieses Buch: geschrieben von einer offenbar extremen Bergsteiger- und Wandermaus namens Andrea, die sich im "normalen Leben" mit Computern "abschleppt" und eine plakative praktische Sprache benutzt. Zwei Wochen zu Fuß über die Blumeninsel. Eine Reisebeschreibung für Natur- und Wander-Freaks, die keinen Absturz scheuen. Mit wilden Tourenbeschreibungen, die kein Problem auslassen. 20 Kilo im Rucksack und die Hoffnung zu überleben... für den Wellnessgast im 5-Sterne-Hotel als Lektüre eine unerwartete Erfahrung mehr.
Andrea Kullak, 111 Seiten, viele s/w-Fotos und Grafiken, 17 x 22 cm, Broschur, Book on Demand GmbH, ISBN 3-8311-4479-6, € 7,80

Naja, man muss ja nicht vollständig mit jeder Buchbesprechung einverstanden sein. Ich sag nur '-Maus' ;-)

Egal, was zählt, ist dass mein Madeira-Buch dort erwähnt wurde, auch wenn ich mit dem Magazin übereinstimme, dass der typische Wellness-Urlauber mit unseren Urlauben wohl nicht viel anfangen kann. Ich denke, das erklärt, warum ich im letzten Monat ganze 3 Bücher über die Madeira-Buch-Website verkauft habe. Normalerweise ist das der Jahresumsatz ;-)

Von engel am 11.04.2005 05:43 • diarydiary(7) Kommentare

PB mal wieder

Donnerstag, April 07, 2005

Ich fahr ja gern Zug. Grundsätzlich schon und lieber als Fliegen ist mir das allemal, weil man da so wenig Zeit am Stück hat um irgendwas zu arbeiten. Oder zu lesen, wie auch immer. Zugfahren ist fein.

Auch witzig ist, dass man viel lernen kann, besonders wenn der Zug recht leer und es entsprechend still ist. So weiss ich inzwischen deutlich mehr darüber was es alles für Probleme geben kann, wenn man Autos oder Lastwagen irgendwo abholt (warum auch immer). Allerdings habe ich im Zuge dieser ausnehmend interessanten Studien eine leichte Aversion gegen Fränkisch entwickelt ;-) In Würzburg füllte sich der Zug und die Herren mit den lauten Stimmen am anderen Ende des Wagens wurden vom üblichen Hintergrundlärm zumindest abgemildert.

In Kassel bekam ich einen Seat mit einem geradezu fantastischen Kilometerstand: Ganze 80 Kilometer hatte der schon drauf, beeindruckend ;-) Inzwischen sind's mehr und es werden nachher noch mehr werden ...

Von engel am 07.04.2005 15:27 • bürodiary(0) Kommentare

Stell doch mal jemand das Gejaule ab!

Mittwoch, April 06, 2005

Fällt das sonst noch jemandem auf, dass die deutsch-sprachigen Jammerlieder immer mehr werden? Ich meine diese Songs, wo jemand mit tragischer Jaul-Stimme und wenig Instrumenten im Hintergrund Gefühlsschwangeres von sich gibt. Allen voran Xavier Naidoo und der Klüngel drumrum. *würg*

Schlimm bei deutsch-sprachigem Gesinge ist ja, dass man es nicht mal dann ausschalten kann, wenn man möchte. Deutsch frisst sich in die Gehirnwindungen und zumindest ich kann dagegen nix machen.

Wenn die Musik was taugte, würd ich nix sagen. Wenn der Text halbwegs OK wäre, würd ich nix sagen, aber diese gruselige Kombination von Sch....-Text und Sch....-Musik und das jedesmal sobald ich das Radio anmache, ist kaum auszuhalten!

Nach einem 12-Stunden-Arbeitstag schon gleich gar nicht!

Das was grad lief war übrigens dieses grauslige 'Wenn ein Lied ...' oder so, nur damit ihr wisst, was mich grad so nervt. Jetzt läuft Queen. Das ist Musik!

Von engel am 06.04.2005 20:16 • diarydiary(7) Kommentare

Geld ausgeben ...

Dienstag, April 05, 2005

... ist eine feine Sache, mache ich immer wieder gern.

Grad eben bin ich 182 Dollar und ein paar Zerquetschte bei Amazon.com losgeworden. Für Hörbücher, die bei Amazon.de entweder jeweils etwa 3mal so teuer gewesen wären oder gar nicht erst zu haben waren.

Schwesterle freut sich schon auf die Lieferung ;-) Ach, ich werde diesen kleinen Zeh in USA vermissen, wenn sie wieder hier ist. Dauert nimmer lang, dann ist es so weit, dann war sie 4 ganze Jahre da drüben, kaum zu glauben!

Aber besser als Schwesterle in USA und Zugang zu tollen Hörbüchern ist Schwesterle hier :-) Ich werd schon einen anderen Weg finden, an das Zeug zu kommen, an mich schicken lassen beispielsweise ;-)

Von engel am 05.04.2005 20:23 • diarydiary(3) Kommentare

Es ist Frühling :-)

Montag, April 04, 2005

Freitag, Urlaubsvorbereitungen. Die Radl sind frisch bereift (Ritchey Z-Max, vorn und hinten, Sardinien angemessen), alles geschmiert und geölt und eingestellt. Nix wie los zum Testen.

»» weiterlesen ...
Von engel am 04.04.2005 05:58 • outdoordiary(11) Kommentare