Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Ich bin beschämt

Freitag, November 05, 2004

Da hab ich mich doch schon ein paar Mal über meine Nachbarin lustig gemacht, die mir immer irgendwelche Gespräche ins Knie schraubt, eine Puppenstuben-Wohnung hat, der es nie sauber genug geputzt ist, die ihre Tür ungefähr 20-fach verriegelt und nur normalerweise nur auf einen Klopf- und Klingel-Code hin aufmacht und die sich erschreckt, wenn man Nachts oder in der Früh die Treppe putzt.

Diese Nachbarin ist gerade eben extra für mich augestanden, um mir ein Päckchen zu geben, weil man mich ausser ganz früh niemals sicher daheim antrifft. Und sie ist eben wieder ins Bett gegangen, weil sie erst später aufstehen muss.

Also ich leiste ihr grad innerlich Abbitte. Das war wirklich sehr nett!

Und ich hab jetzt die Zutaten für wireless DSL daheim und es ist Freitag. Gleich ist Wochenende, also muss ich das bis Montag liegen lassen. Mist.

Von engel am 05.11.2004 05:07 • diary

die viele Funkstrahlung von Handy und jetzt dann auch noch Wireless-Lan ist doch soo ungesund -

und dann muss wieder der Doc mit der großen Spritze kommen… ;-)

(jetzt kann dann immer die Nachbarin “abhören”, was Du in die e-mails schreibst..)

[1] Von hirt am 05.11.2004 08:09

*rofl* Nee, hirt, meien Nachbarin kriegt sicherlich schon bei dem Gedanken an Computer Ausschlag ;-)

Und sonst - ganz im Gegenteil, wenn ich gemütlich mit hochgelegten Beinen auf dem Sofa sitzen kann, geht es meinem Knie viiiiel besser, als wenn ich schon wieder am Schreibtisch sitze und die Füsse unter dem Sitz verknote. Uah, wasn Deutsch!

[2] Von engel am 05.11.2004 12:31
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.