Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

NotMyDay

Dienstag, März 23, 2004

Grad eben hab ich meine Tastatur in Active O2 Zitrone ertränkt. Oder beinahe ertränkt, allzuviel ist glaub ich nicht hineingelaufen und wie man sieht funktioniert sie noch. Den Bildschirm hab ich inzwischen auch wieder abgewischt.

Das hab ich nun davon, dass ich mehr trinken will ;-) So wie's momentan aussieht, ist die Idee nicht die Beste. Elektronik und Flüssigkeit mögen sich nicht sehr.

Ich seh in den forwährenden Missgeschicken von heute jedenfalls ein ganz klares Zeichen: Aufhören!

Von engel am 23.03.2004 16:44 • diarydiary

Active O2 ist bäh! Sowas ist nur teuer und nutzlos, sagt ich mal so. Um genug zu trinken reicht es momentan völlig aus mit offenem Mund die Schönheit des Himmels zu bewundern.

Ü-brie-gänz kennst du meinen Hund schlecht. Der zieht nämlich nur seitwärts und fördert damit sowohl meine Offroad Eigenschaften wie auch meine Kurvenstabilität.

Obst und Müsli sind, glaube ich, als alleinige Ernährungskomponenten gar nicht so gesund, aber mir altem Mann bleibt jetzt nix anders übrig, wenn ich wieder in meinen Bikini passen will.

McKing magste nich? Echt? – Naja. Da ich mir 11 Monate im Jahr so was verkneife, träume ich während dieser Zeit halt von so was. Sonst bin ich eher nicht der FastFooder sondern eher der haureinwasdaist Typ.   

[1] Von walt am 24.03.2004 07:33

Nö, walt, ist nicht bäh. Die Zitronen-Variante schmeckt mir sehr gut. Teuer? Stimmt. Nutzlos? Mag sein. Aber schmeckt fein.

Wegen Sammy - du klingst wie ne Auto-Werbung. Wirst du mit Rädern im Englischen Garten auftauchen? Ich hab 2 dabei, eins vorn, eins hinten, ganz bestimmt ;-))

Haureinwasdaist - ich auch. Es sei denn, es handelt sich um Rosenkohl, sauer Eingelegtes, weichen Käse ohne Löcher oder ähnlich widerwärtiges Zeug.

[2] Von engel am 24.03.2004 08:32
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.