Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Trinken

Dienstag, März 23, 2004

Ich trinke zuwenig und zuviel. Zuwenig 'Flüssiges' und zuviel Kaffee. Oder anders herum, für die Menge Kaffee, ich die ich täglich trinke, müsste ich viiiiel mehr Anderes trinken.

Dass ich das weiss, ändert nix dran, dass ich es nicht hinbekomme, es zu ändern. Es ist ja nicht so, als würde ich Durst leiden. Hätte ich mehr Durst würde ich mehr trinken, soviel ist klar. Dass viel Flüssigkeit gut ist, ist einsichtig. Wie sonst sollte der Körper all die Schadstoffe ausschwemmen, die er täglich vorgesetzt bekommt (und Kaffee zählt wohl auch irgendwie zu den 'Schadstoffen')?

www.trinkberater.de könnte mir helfen. Da kann man sich täglich einen 'TrinkWecker' schicken lassen, der einen dran erinnert, mehr zu trinken. Bis jetzt (ähem, also seit 2 Tagen ;-)) klappt das zumindest bedingt. Jeweils nach dem Wecker hab ich gleich ein grosses Glas Wasser getrunken, völlig undurstig.

Da gibt es auch einen Fragebogen, über den man sein Trinkverhalten analysieren lassen kann. Allerdings kam da nicht viel Neues dabei raus. Dass ich mehr trinken müsste, weiss ich ja schon. Aber der Wecker, der ist gut. Ich will doch mal sehen, ob ich es nicht schaffe, mich ein wenig umzuerziehen ...

Von engel am 23.03.2004 11:31 • diarydiary

He, ich habs doch auch geschafft. Genau wie du: Viel (fast nur) Kaffee, zuwenig Wasser usw. Ist ne reine Kopfsache: Man zwingt sich, obwohl man keinen Durst hat. Ich habe es aber mit Tee gemacht, da ist der Anreiz größer, weil es wenigstens schmeckt.

Jetzt kriege ich richtigen bösen Durst, wenn die Flüssigkeitszufuhr mal unterbrochen wird. Aber wie gesagt, das findet alles im Kopf statt und der Mensch gewöhnt sich an (fast) alles. :-)))

[1] Von Ilona am 23.03.2004 20:09

Ich arbeite dran, Ilona. Allerdings kann zuviel Flüssigkeit am falschen Ort auch Böses anrichten ;-) ... siehe die Sache mit der Tastatur ...

[2] Von engel am 24.03.2004 08:33

Ja, ich weiß. Bei mir war es Malzbier. *kleb* (hier nachzulesen: http://www.ilona-s.de/t_buch/index.htm)

;-)

[3] Von Ilona am 24.03.2004 19:59
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.