Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Trocken!

Donnerstag, März 04, 2004

So lang ich denken kann, hab ich fettige Haut. Rund um mich rum, so gut wie überall. Das ist insofern schlecht, als dass frau da hin und wieder Pickel-Attacken wie ein Teenager kriegt, aber wenn man sich damit mal arrangiert hat, ist fettige Haut gar nicht so schlecht, die ist nämlich pflegeleicht wie sonstwas und nimmt einem eigentlich nur übermässige Pflege übel.

Aus irgendeinem Grund hat sich das in letzter Zeit geändert und jetzt ist es sogar so weit, dass die Haut auf den Rückseiten meiner Hände gesprungen ist und blutet(jaja, ich war da nachlässig, weil ich dachte, das geht eh gleich wieder weg, schliesslich hatte ich sowas noch nie). 'Handcreme!', sagt ihr? Hab ich nicht. Noch nicht, ich werde das nachher ändern und auch eine Körperlotion kaufen. Hier habe ich nämlich keine und die Haut an meinen Beinen und am Rücken spannt und juckt. Seltsam, seltsam, ich hoffe, das verschwindet bald wieder.

In dem Zusammenhang: Wie cremt Ihr Euch eigentlich den Rücken ein? Alleine meine ich? Hier in München hab ich ja keinen Allgäuer, der das für mich macht und ich seh da jetzt wüste Verrenkungen auf mich zukommen ;-)

Von engel am 04.03.2004 14:02 • diarydiary

Auf dem Rücken geht auch: Creme auf den Handrücken und los geht’s mit der Gymnastik. ;-)

Wegen der Haut: Naja, jetzt im Winter wundert einen das ja kaum… Extrem trockene Haut kann aber übrigens auch ein Zeichen für eine Fehlfunktion der Schilddrüse sein. Hast Du dich in letzter Zeit mal durchchecken lassen?

[1] Von Ute am 04.03.2004 19:37

Trinkst Du auch genug Wasser am Tag???

Und für jede Tasse Kaffee noch ein extra Glas dazu…

[2] Von Sabinche am 05.03.2004 08:08

Ja, Ute, hab ich. So vor etwa einem Jahr und da waren alle Werte so gut wie sie sein sollten, sagte der Doc. So schnell kann sich das nicht ändern.

So in etwa hab ich das dann auch hingekriegt ;-)

Nein, Sabinche, tu ich nicht. Versuche ich mmer wieder, aber ich schaff’s nicht. Wenn ich nicht grad Sport mache (wo ich dann tatsächlich Durst bekomme), trinke ich immer viel zu wenig. Aber das ist nicht neu.

[3] Von engel am 08.03.2004 08:12
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.