Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Japanisch

Donnerstag, Juni 06, 2002

Gestern Abend, als wir Sushi essen waren, hab ich mich noch an allem Japanischen gefreut. Die stilvolle Einrichtung, all das Perfektionistische an der Zubereitung des Essens, die Freundlichkeit der Leute (wenn auch seltsam, so abrupt und immer mit diesen kleinen Mini-Verbeugungen) ...

Heute ist es wie gestern und wie vorgestern und wie überhaupt seit 2 Monaten, seitdem das aktuelle Projekt in der QA-Phase ist: Ich könnte kotzen, wenn ich nur einen japanischen Namen auf einer Mail sehe. Bestimmt Namen natürlich. Aber auch neue japanische Namen rufen ein unbestimmtes Unbehagen hervor.

Ist das nur der kulturelle Unterschied, dass ich einfach nicht richtig verstehe, wie diese Menschen ticken und funktionieren und sich ausdrücken? Oder sind die Typen so arrogant wie sie wirken? Und wollen einfach nicht kapieren? je mehr Informationen wir weitergeben, umso mehr Informationen wollen sie haben. Mailverkehr mit Japan ist eine Arbeit-Generierungs-Maschine. Und die arbeiten scheinbar 24/7. Mails mit Absender 2:31 a.m. (Japan-Zeit!!!) sind keine Seltenheit.

Ich kapier die einfach nicht.

Von engel am 06.06.2002 17:26 • büro
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.