Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Krank

Dienstag, Januar 13, 2009

Hab’s mir fast gedacht, als der Montag so anstrengend war - irgendwas war zu viel für meinen Körper, er hat die weisse Flagge gehisst und nun ich lieg ich flach. Wortwörtlich, rumsitzen allein ist schon anstrengend, trotz der inzwischen vorhandenen Medikamente. Sogar ein Antibiotikum hat mir die Ärztin verschrieben, weil ich das nun schon so lang und so hartnäckig mit mir rumschleppe.

OK, ich gebe mich geschlagen. Wetter hin oder her, jetzt muss der Mist erst mal weg. Bisserl blöd ist, dass ich derzeit noch in München bin. Eigentlich möchte ich heim ins Allgäu und mich vom besten Allgäuer von Allen zumindest Abends pflegen lassen. Ausserdem gäb es da einen Fernseher, momentan ist mir nämlich auch Lesen fast zu anstrengend. Nachher kommen aber die Heizungsableser und wenn die nicht reinkommen, bekommt man einen kostenpflichtigen Extra-Besuch. Bin eh nicht sicher, ob es schlau ist, knappe 90 Minuten Auto zu fahren, vielleicht warte ich doch bis morgen mit Heimfahren.

Von engel am 13.01.2009 17:10 • diary

Gute Besserung!!! ...und das Wetter ist immer schön wenn man krank ist…

[1] Von Andi am 03.02.2004 10:36

Ja, gute Besserung! Draußen versäumst du zur Zeit nix…

[2] Von Sabinche am 03.02.2004 11:23

Hallo,

Ich heiße Anna Ziolkowska und studiere Germanistik im vierten Studienjahr an der Akademie in Bydgoszcz (Bromberg, Polen). Gerade schreibe ich meine Magisterarbeit zum Thema deutschsprachige Tagebücher im Internet (Blogs). Ich selbst habe zwei Blogs: Einen auf Polnisch und einen auf Deutsch.

Dies Arbeit schreibe ich unter dem Gesichtspunkt der Soziolinguistik (Soziosprachwissenschaft).

Ich brauche natürlich bestimmtes Recherchematerial, an dem ich arbeiten könnte und

das ich untersuchen könnte. Deswegen schreibe ich unter anderem an Dich und bitte um Deine Mithilfe. Ich brauche mindestens 100 Personen die bereit sind mir ein paar Fragen (keine privaten) zu sich und Ihrem Weblog zu beantworten (Alter, Geschlecht, Stadt etc.tt). Ich schicke jedem Teilnehmer diesen kurzen Mini-Regebogen zu, aber erst dann, wenn ich alle 100 Personen finde.

Die Daten werden anonym gespeichert und nicht an dritte weitergegeben.

 

Den Teilnehmern schicke ich am Ende meiner Untersuchungen (Juni 2005) meine fertige Magisterarbeit zu.

 

Ich danke allen schon im Voraus für ihre Unterstützung.

 

Also warte jetzt auf Dein “Ja” oder “Nein” ;)

 

Mit den besten Grüßen aus Polen

Anna Gabriela Ziolkowska

 

Meine Blogs

Deutsch : http://moonchild.blogger.de

Polnisch : http://moon-child.blog.pl

 

P.S.1 Um eventuelle Probleme zu vermeiden, schick mir bitte auch die Adresse Deines Blogs (für meine Sicherheit) zu, wenn Du mir ’ne Antwort versenden wirst. Danke ;)

[3] Von Anna Gabriela am 03.02.2004 12:52

Moooooment! Sollte ich es wirklich versäumt haben dir jegliches Krankwerden zu verbieten? Dann wäre ja ich an dieser Grippe schuld! Dafür möchte ich mich herzlich entschuldigen. Ich bin aber auch so zerstreut in den letzten Jahren *seufz*

Auf jedem Fall wünsche ich dir herzlich sofortige Genesung und ich entschuldige mich nochmals für mein Versäumnis!

liebe Grüße

walt

[4] Von walt am 03.02.2004 15:26

So ein Mist! Am Geburtstag krank zu sein :-(

Trotzdem - oder gerade deshalb - meine ganz besonders herzlichen Glückwünsche zu deinem Burzeltach ;-) Werd’ mal schnell wieder gesund.

Alles Liebe wünscht dir Gaby

[5] Von Gaby am 03.02.2004 15:27

Alles Liebe und Gute zum Geburtstag und vor allem baldige Besserung!

Lemmie

[6] Von Lemmie am 03.02.2004 19:35

Vielen Dank für die netten Wünsche an euch alle. Sie wirken schon :-)

[7] Von engel am 04.02.2004 15:43
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.