Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Gartenwochenende

Dienstag, April 27, 2010

Dieses Wochenende wurde es leider nichts mit Training, aber so ein wunderschönes Frühlingswochenende im Garten hat ja auch was. Erstaunlich ist, dass man selbst wenn man so viel Zeit ‘übrig’ hat, trotzdem kaum vernünftige Arbeit gebacken kriegt. Viel Zeit macht ineffektiv, irgendwie.

Wir haben Kaffee und Kuchen und Waffeln mit sowohl der einen als auch der anderen Familie genossen, im Handumdrehen Probleme anderswo gelöst, haben auch mal viel zu weisse Körper-Partien besonnt (und sind knapp an einem Sonnenbrand vorbei geschrammt, ich zumindest) und haben vor allem unseren viel zu selten genutzten Garten genossen. Der von Jahr zu Jahr ‘natürlicher’ (Umschreibung ;-)) wird und vielleicht genau deswegen immer mehr Vögel und Falter anzuziehen scheint.


Die Kirsche fängt eben erst zu blühen an

GrasnelkenTraubenhyazinthen allüberall


Baby-Hyazinthe


Nachbarins Osterglocken

Von engel am 27.04.2010 06:18 • diary

Hm, ich glaub die Grasnelke is ne Hyazinthe ;-)

[1] Von andi am 27.04.2010 21:06

Oha, stimmt. Hab ich verbessert, Danke :-)

[2] Von engel am 27.04.2010 22:01

Ja ja, der Mann ist vom Fach, wa?
;-)

[3] Von Ilona am 28.04.2010 06:04

War nicht schwierig. Bei mir heißen alle Blumen Hyazinthen ;-)

[4] Von andi am 28.04.2010 12:30
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!