Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Heimtag nochmal

Dienstag, April 21, 2020

Schon wieder ein Tag mit ohne Rausgehen :-(
Erst war es kühl und wolkig (anstelle des versprochenen Sonnenscheins), dann machte ich Training mit einem Fitness-Video, was sehr gut ging trotz allerlei Bein-Übungen (Yay!) und das Knie brauchte erst mal Pause. Dann machte ich Reste-Mittagessen (hauptsächlich Gemüse) und fühlte mich danach unwohl, was unmöglich am Gemüse gelegen haben konnte, aber war dann halt so. Als das wieder besser war, war es immer noch kühl und wolkig und meine Lust auf ‘tun’ war unterirdisch. Dann halt nicht!

Immerhin radelte ich zum Brot kaufen. 20 Minuten, knapp 10 Kilometer mit Umweg über den Haldebuckel. Boah, voll sportlich ;-)

Sonst beschäftigte ich mich vor allem mit der Aktivierung des Tracks auf der Karte und wiederholte nebenher und zwischendurch nochmal Management Zeug und Agilen Kram. Bald, so in 2 Monaten etwa, wird es Zeit für die Jobsuche und dann brauche ich das hoffentlich alles.

Der Track war am Abend übrigens endlich aktiv und das Tool kann nun im Wesentlichen alles, was ich will: Höhen anpassen, Trackpunkte verschieben, Zeit ändern. Was jetzt noch fehlt ist Aufhübschen, Zurückschreiben, Menus bauen und anpassen, Tastatur-Eingaben aktivieren, Maus über irrelevanten Bereichen de-aktivieren. Und den Code so objekt-orientiert machen wie nur möglich und dabei möglichst auch neue Java-Konzepte verwenden (Streams habe ich noch nicht kapiert). Ich bin ziemlich sicher, dass das alles noch länger dauert, als das Offensichtliche zu programmieren. Zumal ich ja auch weiterhin Neues lernen will.

Mir wird’s definitiv nicht langweilig werden :-)

Weil ich bei der Recherche nach was ganz anderem drüber gefallen war, versuchte ich am Abend, Handy, Tablet und Computer drahtlos auf den TV zu spiegeln. War total einfach :-)

Von engel am 21.04.2020 23:00 • diary

Wie spiegelst Du denn auf den TV? Mit einer App? Ich habe bisher - bei kurzer Recherche - nichts zufriedenstellendes gefunden.

[1] Von Sabine am 24.04.2020 07:04

Ich habe einen Amazon Fire TV Stick, der kann vom Handy und Tablet (Android) und vom Computer (Windows) den Bildschirm via WLAN spiegeln. Dazu gibt es unter Android ‘SmartView’ und unter Windows ‘drahtlose Anzeige verbinden’.

Chip und Giga haben beschrieben wie das geht:
https://praxistipps.chip.de/fire-tv-stick-screen-mirroring-von-android-bildschirmen-so-gehts_106631
https://www.giga.de/zubehoer/amazon-fire-tv-stick/tipps/fire-tv-stick-miracast-windows-bildschirm-auf-das-amazon-geraet-uebertragen/

Theoretisch müsste unser Smart TV das auch können, denn wenn ich am Handy, Tablet oder Computer den Stick suche, bekomme ich auch den TV angeboten. Das habe ich dann aber nicht ausprobiert.

Beim Computer muss die Hardware das unterstützen, siehe Giga-Link. Mein Rechner ist recht neu, der kann das, der Rechner vom besten Allgäuer ist deutlich älter, der kann das nicht.

[2] Von engel am 24.04.2020 09:25

Vielen Dank. Irgendwann möchte ich dafür auch mal ein Lösung suchen…

[3] Von Sabine am 27.04.2020 07:58
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!