Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Samstag, 02.12.2023: Schneestapfen

Dienstag, Dezember 19, 2023

Nachdem wir am Schneechaos-Samstag 2 Stunden Schnee geschaufelt hatten und dann nicht zum Spitzingsee zur SAN-Weihnachtsfeier fahren konnten, fuhren wir wenigstens zum Tennisplatz, um ein wenig im vielen Schnee zu stapfen. Im Radio wurde ständig wiederholt, man solle daheimbleiben und Parken war etwas schwierig.

Wir waren die ersten, die vom Tennisplatz starteten und deswegen konnten wir die ersten Meter richtig tiefen Schnee genießen (was ganz schön anstrengend war). Ich habe inzwischen auch Yeti-Füße und zog sie mit langen Gamaschen an und das war echt seltsam: Man läuft tatsächlich wie barfuß, aber es hatte total tiefen Schnee. Die Füße waren die ganze Zeit mollig warm, aber wir waren ja auch immer in Bewegung. Allzu wasserdicht sind die Schuhe aber nicht, wo es stellenweise feuchten Schneematsch am Boden hatte, kam etwas kühle Feuchtigkeit rein. Aber die machen echt Spaß, die Schuhe!

Wir stapften zum Kreuz hoch, hinten runter (da hatte es den ganzen Schnee reingeblasen und wir sanken teilweise oberschenkeltief ein!) und dann wieder zum Kreuz zurück.

Schöner Ausflug und sehr, sehr winterlich :-)


Wenig Platz zum Parken


Schneestapfen


Kleine Yeti-Füße


Gipfelbild


Der Schnee ist wirklich tief


Anstrengender Rückweg zum Fernsehturm

Von engel am 19.12.2023 19:37 • outdoor
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!