Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Sommer in der Stadt

Mittwoch, Juni 29, 2011

Radeln, Sonnenbaden, Schwimmen, Eis essen. Zwengs mir könnte es so weiter gehen :-)

Bin gespannt, ob mich die für heute angesagten Gewitter erwischen. Bei so schön blauem Himmel wie da draussen muss man einfach Fahrrad fahren ...

Nachtrag:
Gewitter gab’s keines, dafür aber einen Platten. Hinten natürlich, ist doch auch Feines ;-) Immerhin hat sich nun endlich mal ausgezahlt, dass ich immer einen Ersatzschlauch und Werkzeug dabei habe. Der einzige Mensch, der mir übrigens Hilfe anbot, war eine Frau. Hab abgelehnt, hab mich aber sehr über das Angebot gefreut :-)

Von engel am 29.06.2011 06:07 • diary

So könnte es für mich auch bis zum Herbst weitergehen. Bis gestern abend noch schön, kam diese Nacht das vorhergesagte Gewitter. Ist ja auch o.k. wenn es nachts donnert und regnet. Wasser braucht die Natur, auch gelegentlich Abkühlung. Aber müssen es gleich 18 Grad sein ? *bibber*

[1] Von Petra am 29.06.2011 13:36

*lol* Naja, die Diskussion hatten wir schon ein paar Mal, Petra ;-) Mit 18 Grad kann ich ganz wunderbar leben, ich krieg dann eher bei 28 Grad oder drüber ein Problem.

[2] Von engel am 29.06.2011 21:46
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!