Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Wartungsarbeiten

Montag, Dezember 01, 2003


Man sieht es zwar nimmer und offensichtlich hat zumindest die Kommentar-Funktion ihren Dienst getan, aber Greymatter hatte bösen Schluckauf. Ich habe grad gute 1 1/2 Stunden in die Reparatur investiert. Ich hoffe, das war's jetzt. Menno, ich hab doch erst 584 Einträge, das sollte doch nicht so ein grosses Problem sein!

Wenn also noch immer was nicht funktioniert, Bitte Bescheid sagen, ich muss mich da heute Abend eh noch mal dran setzen. Jetzt ist erst mal Büro fällig ...

Oh, fast hätte ich es vergessen: Bald ist Weihnachten :-) Ich hätte hier noch 2 wunderbare Geschenkideen :-)) Kann man direkt hier bestellen ...

    

Von engel am 01.12.2003 06:11 • techblog

Telefonische Hilfeleistung

Donnerstag, November 06, 2003


bei Computer-Problemen ist eine schwierige Sache. Einfach deswegen, weil man nie so recht weiss, ob beide Seiten dasselbe meinen und weil man halt nirgendwo drauf zeigen oder zuschauen kann.

Verkompliziert wird die Sache dann, wenn sich Hilfesuchende und Hilfeleistende nicht auf demselben Level befinden. Wenn man gerade eine detaillierte Erklärung losgeworden ist und am anderen Ende der Leitung ist es verdächtig still, dann ist das Gegenüber ganz klar überfordert. Spezifiziert man die Dinge dann übergenau, kommt von der anderen Seite kurz angebunden: 'Das weiss ich!'

Das ist alles nicht so schlimm, wenn das Gegenüber jemand ist, den man gut kennt. Da können dann beide Seiten auch mal den Frust rauslassen, ohne dass es gleich zu Verstimmungen kommt :-)

Anders herum ist es auch schwer. Wenn das Gegenüber versucht, zu erklären was sie gemacht hat und man kommt einfach nicht mit, weil man sich nicht vorstellen kann, was genau sie da macht.

Zum Beispiel Bilder direkt auf einer CD/RW bearbeiten, weil das Brennprogramm nach dem Formatieren der CD sagte, dass sie die CD nun wie eine Festplatte verwenden könne (zumindest hat sie's so verstanden). Offensichtlich geht das ;-) Gemacht hat sie's wegen dem praktischen Nutzen: 'Naja, dann kann ich die CD gleich mitnehmen und muss nicht erst was drauf brennen, wenn ich die Bilder mitnehmen will.' Aber jetzt waren die Bilder weg!

Gemeinsam haben wir rausgefunden, dass wohl der Brenner eine Macke hat, denn das DVD-Laufwerk kann alles lesen. Was für ein Glück :-) Wie oft kann man so eine CD/RW eigentlich wiederbeschreiben?

Von engel am 06.11.2003 21:10 • techblog(3) Kommentare

Spontane Auferstehung

Montag, November 03, 2003


Anders kann man das nicht bezeichnen, was mein Büro-Rechner heute morgen machte.

Weil ich ja sonst nichts Besseres zu tun hatte, hab ich das Notebook heute morgen eben mal eingeschaltet, eigentlich um nochmal bestätigt zu kriegen, was sich am Freitag so deutlich abgezeichnet hatte: den Tod der Festplatte.

Aber - oh Wunder - es bootete. Und nicht nur das, es kam bis zum Login. Und ich konnte mich einloggen. Mit grossen Augen und ziemlich fassungslos, hab ich erst mal alle Daten erneut gesichert. Erst die wichtigsten, dann die nicht so wichtigen und schliesslich auch das Zeug, das schlimmstenfalls etwas nervig wieder zu beschaffen gewesen wäre.

Und was ist passiert? Nix. Der Rechner benahm sich, als wäre nie was gewesen. Ich hab dann auch mal einen kleinen Härtetest gestartet, Vollast auf dem Prozessor viele speicherfressende Programme auf, das gesamte Projekt frisch übersetzen lassen, viele ZUgriffe auf die Festplatte und auf die Peripherie ... alles in Butter.

Nur der Techniker, der für Montag morgen bestellt gewesen war, kam nicht. Und zwar deswegen, weil man mir eine Email geschickt hatte, in der um Rückruf gebeten wurde. Mannomann! Und ich rede mir an der Hotline den Mund fusselig und betone x-mal, dass ich nicht an meine Mail kann und dass die Herren bitte anrufen mögen. Kleiner Tipp an die Hotline-Mitarbeiter: Dem Kunden zuhören hilft im Allgemeinen meilenweit weiter!

Ich hab mal herzlich gelacht und dann angerufen. Ich habe mein Problem und dessen wunderbare Auflösung geschildert und gebeten, sie möchten mir doch trotzdem jemanden vorbei schicken, ich wüsste gerne, was da passiert ist.

Tja, aber das bleibt erst mal ein Rätsel. Der Techniker war zwar nett und machte den Eindruck, zu wissen was er tat, aber rausgefunden hat er Null und Nix. Dafür weiss ich jetzt, dass die Festplatten, die in eben diese Serie Notebooks verbaut wurden und werden, generell ziemlich problembehaftet sind (note to self: Kollegen informieren). Seeeehr beruhigend!

'Ne neue Platte gibt's erst mal nicht. Ist mir irgendwie auch recht, denn diese 2-3 Tage installieren, bis alles so läuft, wie es soll, möchte ich mir gerne schenken. Aber dieses Misstrauen im Hinterkopf bleibt natürlich. Was zum Teufel ist da passiert? Und viel wichtiger: Wird es wieder passieren?

*seufz* Das muss ich wohl abwarten. Und ordentlich Daten sichern muss ich ...

Von engel am 03.11.2003 21:21 • techblog(2) Kommentare

Mehr Pech

Montag, November 03, 2003


Nicht nur, dass bei mir privat viele nette Spielzeuge den Geist aufgeben - am Freitag ist auch mein Büro-Notebook abgelöffelt. Ich bearbeitete ein kleines GIF, guckte kurz weg und plötzlich fing der Rechner neu an zu booten. Bumm. Einfach so.

Und er wollte eines der Laufwerke checken. Nach so einem brutalen Absturz wollte ich nicht protestieren und liess ihn. Lang ging nix voran, er kam bis 10% und blieb da stehen. Und dann: BlueScreen. *seufz*

Ich versuchte den Check zu überspringen und zu booten. Immerhin war angeblich Laufwerk E: korrupt und mein System ist auf C: (allerdings sind das Partitionen und es handelt sich physikalisch um eine Festplatte). Klappte nicht, der Rechner blieb kommentarlos hängen. *tiefseufz*

Noch ein Versuch mit chkdsk - wieder BlueScreen. Ich organisierte mir eine bootbare Win2K CD und liess den Diskcheck über die Restauration Console manuell laufen. Was ziemlich aufwendig war, denn ich brauchte eine Weile, bis mir einfiel, warum mein Admin-Passwort nicht funktionierte: Da ist ein 'y' drin und das war eine englisch-sprachige CD ;-) Nach 3 Falscheingaben muss man jeweils neu booten.

Dann liess ich alle 3 Laufwerke checken. Und las unterdessen eine CT und eine IX, nur auszugsweise natürlich. Dann brach der Check ab: 'The volume contains one or more unrecoverable problems.' Aha.

Und beim nächsten Bootversuch (pro forma, irgendwas musste ich ja machen): 'kernel32.exe not found' Oh Klasse! Ich bin dann gegangen. Der Techniker kommt eh erst heute früh. Sehr früh hoffe ich.

Bis da was passiert und bis ich irgendwie ein neues System zum Rennen gebracht habe, steht mir heute ein ziemlich langweiliger Tag bevor, fürchte ich. Ich überlege gerade, ob ich mein privates Notebook mit ins Büro nehme. Dann kann ich wenigstens irgendwas tun (wenn auch nicht online gehen).

Ach ja, diese Festplatte lief gerade mal 4 oder 5 Monate :-(

Von engel am 03.11.2003 06:48 • techblog(3) Kommentare

Mausetot

Mittwoch, Oktober 15, 2003


Anders kann man den Zustand meines Handys nicht beschreiben. Und ich bin auch noch selber dran schuld :-( *seufz*

Angefangen hat das damit, dass ich gestern nach der Arbeit wie immer mein Handy in die Jackentasche gestopft habe, all den notwendigen (und nicht notwendigen) Krempel oben drauf gepackt habe - in diesem Fall war das ziemlich viel, weil die Handschuhe, die ich für die morgendliche Radlerei gebraucht habe, ebenfalls in die Jackentaschen mussten - und heim geradelt bin.

Daheim habe ich den ganzen Kruscht wieder ausgepackt und das Handy begrüsste mich mit der freundlichen Nachricht: 'Bitte PUK eingeben'. PUK? Dunkel erinnerte ich mich, dass ich vor 5 oder 6 Jahren mal sowas bekommen habe. Wüstes Suchen in der ganzen Wohnung. Sogar in der einzigen noch nicht ausgepackten Umzugskiste im Keller hab ich geguckt. Nix. Absolut gar nix.

Und deswegen ist es jetzt tot, mein schönes Handy. Naja, die Karte, aber das läuft ja im Moment auf's selbe raus.

Ich weiss gar nicht so recht, wie das passieren konnte. Ich meine, das Handy war an, als ich es in die Tasche steckte, also dürfte auch die vergessene Tastensperre nicht zum GAU führen. Aber egal, das ist schon rum ums Eck.

An dieser Stelle möchte ich den freundlichen Service von T-Mobile loben. Meine neue Karte ist schon unterwegs zu mir :-) Allerdings kommt die nach Kempten, so dass ich erst am Freitag Nachmittag wieder mobil erreichbar bin. Das ist aber genau richtig für den bevorstehenden Urlaub und für die eine SMS, die ich eventuell für dieses Wochenende brauche.

Nicht so toll ist der Preis für die neue Karte: 17€ irgendwas. Strafe für's blöd anstellen ...

Von engel am 15.10.2003 08:35 • techblog(2) Kommentare

DigiDings wechsel dich :-)

Mittwoch, Juli 16, 2003


Durch meinen Job ('Du machst doch was mit Computern.') bin ich zur Hardware-Expertin in unserer Familie geworden - obwohl ich davon eigentlich so wenig Ahnung wie jeder andere Normal-User habe. Protestieren hilft nix - 'Du machst doch was mit Computern.' hängt fest.

So fragte mich denn auch Schwesterle als wäre ich ein Orakel: 'Du, was soll ich denn für einen DigiFoto kaufen?' Dabei hab ich bei Digitalkameras mehr Spass als Ahnung ;-) Ich habe also erst mal eruiert, was sie denn damit machen will und habe mich dann auf die Suche gemacht, was es derzeit für ihre Ansprüche so gibt.

Die Fülle der Kameras für Gabis Zwecke hat mich umgehauen, aber beim Suchen habe plötzlich die Kamera für mich gefunden: Fuji Finepix S304, der Nachfolger meiner aktuellen Kamera. Hach, 6-fach-Zoom und ein Filergewinde für einen Polfilter. Dass ich anfing, nachzudenken, war unvermeidlich ;-)

Gabi könnte doch meine Kamera ...
Ich dachte laut nach und der beste Allgäuer von allen hörte zu. 'Hmm.', meinte er, 'Dieses 6-fach Zoom deiner alten Kamera wär schon was ...'

Jetzt tauschen wir reihum. Gabi kriegt Ralles Finepix A204. Er kriegt meine Finepix 2800zoom. Und ich kriege die Finepix S304 :-) Heute morgen bestellt und hoffentlich bis zum Wochenende bei mir.

Auffällig waren übrigens die Preisunterschiede. Die Kamera kann man von 317€ bis fast 600€ kriegen. Saturn im PEP verlangt beispielsweise 579€!!! Die haben doch ein Rad ab! Der Mediamarkt führt sie gar nicht. Ich hab sie jetzt für 318&euro bestellt, weil bei diekamera.de die 256MB xD-Card am günstigesten war.

Von engel am 16.07.2003 08:31 • techblog(6) Kommentare

Win2K oder XP Professional?

Donnerstag, Juni 26, 2003


Mein Büro-Notebook kriegt eine neue Festplatte und folglich auch ein neues OS. Nur welches?

Bisher hab ich Win2K und bin recht zufrieden damit. Die häufigen Abstürze in letzter Zeit lassen sich ganz klar auf die Festplatte zurückführen ('Operating System not found' und ähnliche nette Meldungen) und für defekte Hardware kann das OS ja nun wirklich nix. Aber XP Professional wäre halt neuer (also hoffentlich verbesserter), theoretisch also die bessere Wahl.

Aber ist das so? Ist XP wirklich die bessere Wahl? Ich geh mal lieber nicht von der XP Home Edition aus, die ich auf dem Notebook daheim habe - dann würd ich gar keine Überlegungen anstellen, sondern ohne Nachdenken Win2K drauf spielen.

Von engel am 26.06.2003 08:17 • techblog(4) Kommentare

Reparaturarbeiten

Montag, Mai 26, 2003


Greymatter hat Mist gebaut und ich versuche gerade, das zu beheben. Drückt mir die Daumen, dass das klappt. Bisher hat GM alles perfekt gemacht, also weiss ich nicht wirklich, was ich tue und das könnte durchaus Probleme bereiten ...

Nachtrag:
Scheint alles geklappt zu haben, wenn's auch ein bisserl mühsam war ...
Puh!

Von engel am 26.05.2003 18:25 • techblog(0) Kommentare

Frühling

Montag, März 24, 2003

im Allgäu. Und es war wunderschön :-)

Leider verliess mich heute Morgen mein DSL Modem und ich hab all die Zeit, die ich eigentlich für ein paar Worte und ein paar Bildchen verwenden wollte, in die Wiederbelebung desselben stecken müssen. For the record: Das Teil ist das mistigste Stück Elektronik, das ich besitze. Grrr!

Von engel am 24.03.2003 07:30 • techblog(0) Kommentare

Ich hab da was kaputt gemacht :-(

Freitag, März 14, 2003

Bei den Templates. *grmpf*

Es sieht nicht wirklich so aus, wie ich das haben wollte, aber zum Suchen hab ich jetzt keine Zeit mehr. Bis Montag müsst ihr mit dem hier Vorlieb nehmen. Und dass ich versehentlich ALLE Seiten 'rebuildet' habe (statt nur die aktuellen), wird mir wahrscheinlich noch lange stinken ...

Von engel am 14.03.2003 14:02 • techblog(0) Kommentare
Page 5 of 8 pages
« Erste  <  3 4 5 6 7 >  Letzte »

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare

Blogroll


Have fun!