Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Arbeitsstart

Montag, September 06, 2021

Aufstehen um 5 war hart (dabei war ich die letzten Tage auch nicht später aufgestanden). Einerseits wegen müde und andererseits wegen ‘Aua, aua, alles weh!’. Beides war schon die letzten Tage auch schon so gewesen, aber da war natürlich ein Sonntag mit ‘draußen’ vor mir gelegen.

Dabei freute ich mich eigentlich auf die Arbeit. Da ist noch alles neu und interessant und spannend und ich hatte eh schon die letzten Tage immer wieder ein wenig drüber nachgedacht und tatsächlich auch Ideen gehabt. Aber erst mal: Meh!

Im Büro hatte ich gerade angefangen, mich durch die Mails zu arbeiten, als der Kollege - Der diese Woche eigentlich Urlaub hat! - mich anrief. Ich hatte gebeten, er möge mir eine Mail/Message/Sonstwas schreiben, wenn die Woche über etwas Erwähnenswertes passiert sei und er hatte beschlossen, ein Telefonat sei einfacher, weil halt doch allerlei passiert sei. Wir plauderten ein wenig, dann verabschiedete er sich tatsächlich in den Urlaub.

Nachdem ich durch die Mails durch war (jau, war was los), machte ich mich dran, das was ich vor dem Urlaub vorgehabt hatte, umzusetzen und schaffte es tatsächlich, das bis Abends hinzubekommen (was gut war, denn das ist die Basis für weitere Verbesserungen und je eher das in den Nightlys ist, desto besser).

Mittags ging ich mit dem Spanier und dem Werkstudenten zum HotCroque. Der Werkstudent muss ja zur Zeit noch draußen essen, aber das ist bei so nettem Wetter wie aktuell ja kein Problem. Hätten wir eh gemacht. Wenn nicht so viele der Gamer-Jungs da sind, ist das mit der Unterhaltung ein bisserl schwieriger, aber wir bekamen das miteinander hin ;-)

Der Abend war arbeitsam, denn über den Urlaub war allerlei Hausarbeit angefallen (Wäsche vor allem!), um die ich mich kümmern musste. Danach hätte ich dann gern bequem ein wenig im Netz rumgelesen, aber Vodafone schafft es mal wieder nicht, uns Abends Netz bereit zu stellen (ab 6 ist es weg, so ab 9 gehts dann meistens wieder).

Und wenn man bei denen anruft, fliegt man mit der lapidaren Meldung ‘Wir haben schrecklich viel zu tun, setzen Sie Ihr Modem mal zurück.’ aus der Leitung. Baaaaaah! Ich bezweifle, dass wir vor Ablauf der 2 Jahre seit Vertragsverlängerung bei denen raus kommen, auch nicht, wenn niemals mehr Abends Netz ist, aber echt, ich hab die dermaßen über, das wars jetzt dann!

Von engel am 06.09.2021 23:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!