Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Aua

Dienstag, August 06, 2019

Ich schlief relativ gut und das ohne Ibu :-) Super!

Bei den Übungen in der Früh machte ich dann aber irgendwas sehr falsch, denn plötzlich schmerzte es bei einer neuen Übung. Ich hätte direkt aufhören sollen, aber ich dachte, das sei nur eine kurze falsche Bewegung gewesen (und die Schonzeit ist ja eigentlich rum). Falsch gedacht, der Schmerz blieb. Ich hörte auf. Diese Übung geht also noch nicht :-( Und das mit der Schonzeit ist wohl auch relativ.

Radeln ging einigermassen gut, aber das Knie war etwas steif und etwas beleidigt. Meh!

Bei der Therapie berichtete ich natürlich vom Wochenende und dass das Knie gerade beleidigt ist. Die C. meinte es sei minimal warm, das käme wohl vom Wochenende, das sei aber weder ungewöhnlich noch schlimm. Bei der Lymphdrainage merkte ich die Muskeln rund ums Knie, das nehme ich aber als positives Zeichen.

Die Sehnen und Bänder oder die Kapsel oder was weiß ich, waren sehr empfindlich, das ist vermutlich eher nicht so gut. Aber Am Ende (also nach viel tiefem Schnaufen meinerseits) erreichte die C. sowohl bei Streckung als auch bei Beugung neue Höchstwerte (mein Oberschenkelmuskel wurde wirklich gedehnt, wow!), also war das alles doch ziemlich OK. Das Knie war aber trotzdem auch den Rest des Tages beleidigt.

Die C. schlug vor, dass ich es mal mit Kinesiologie-Tape am Wochenende versuchen solle. Das könne vielleicht dazu beitragen, das Knie erst mal zu entlasten. Ich solle Tape kaufen, sie würde es mir dann am Donnerstag kleben. Toller Vorschlag, das probiere ich natürlich aus!

Am späten Nachmittag holte ich 2 Führer aus der DAV Bibliothek ab. Urlaubsplanung für den Herbst, das ist doch was :-)

Am Kino war ich dann zu früh, weil ich mich verguckt hatte. Ich nutzte die halbe Stunde, um ein feines Eis im Eispavillon zu essen und dabei schon mal im Führer zu stöbern. Vorfreude, das wird bestimmt schön!

Danach sah ich Hobbs&Shaw, einen Fast& Furious Ableger, weil sich wohl Dwayne Johnson und Vin Diesel zerstritten haben. Das war ausnehmend unterhaltsam, mit viel Action, viel Blödgelaber der beiden Helden, einer großartige weiblichen Heldin und natürlich einem überschwänglichem und etwas albernen Finale. Toll :-)
Jaja, billige und ehrlich gesagt recht dämliche Story, aber wen interessiert denn sowas, wenn die Optik passt? Dwayne Johnson und Jason Statham zusammen, was ist da nicht zu mögen? ;-)

Den Plan, danach mit dem Training im Studio anzufangen, liess ich sausen, dem Bein ging es einfach nicht so besonders. Ich fühlte mich schlecht dabei, aber mit Draufhauen mache ich ja nichts besser. Radeln ging inzwischen super, laufen nicht so.

Ich vergaß wieder das Ibu und schlief eher so lala, aber auch nicht so schlecht, dass sich aufstehen gelohnt hätte. Das ist jetzt erst mal der Schlußstrich für das Ibu. Das nehme ich erst wieder, wenn das Knie wirklich schmerzt.

Von engel am 06.08.2019 23:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!