Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Ausräumen II

Montag, Mai 31, 2021

Ich schlief total gut. Als mich in der Früh der Wecker aus dem Tiefschlaf riss, war ich die ganze Nacht nur einmal aufgewacht, das ist noch immer echt super. Die Mini-Tour am Sonntag war vielleicht ein wenig anstrengend gewesen ;-)

Nach dem Frühstück verbrachte ich den Vormittag erst mal damit, die restlichen Klamotten und den Papiere-Schreibkram-Schrank auszumisten. Ich muss mich loben, beim Aufräumen im letzten halben Jahr München war ich wirklich gründlich. Das war bis jetzt alles viel weniger Arbeit als befürchtet. Dann begann ich damit, die restlichen Möbel auseinander zu bauen und Zeug wegzuwerfen.

Zwischendurch sah ich immer wieder nach Mails. Meine Kündigung bei der Train war angekommen und auch wenn ich da ab Mitte Juni nur noch ‘ruhend’ geführt werde, bekomme ich trotzdem einen neuen Coach. Die Kündigung der Wohnung muss natürlich schriftlich erfolgen, deswegen schrieb ich nach der Mail auch noch einen entsprechenden Brief. Mangels Drucker mit der Hand, damit der Brief noch im Mai rausgehen kann.

Meine Küche will die Vermieterin leider nicht übernehmen. Die muss ich selber irgendwie loswerden. Und weil ich keine Zeit und Nerven habe, einen Nachmieter zu suchen, heißt das wohl, dass ich sie wegwerfen muss. Das ist doof.

Zu Mittag gab es Salatreste vom Wochenende, dann radelte ich in die Innenstadt, um mich mit dem Ex-Kollegen auf einen Kaffee zu treffen. München ist stabil unter 50, deswegen braucht man für ‘draußen’ im Moment weder einen Termin noch einen Test. Netterweise fand sich für uns ein sonniges Plätzchen im ‘Garten’ und wir hatten eine nette Stunde Ratsch. Zu einem Spaziergang durch den Hofgarten hatte ich dann aber keine Lust. Ich wollte doch lieber zurück und weiter aufräumen.

Im Lauf des Nachmittags und abends baute ich dann alle Schränke bis auf den Glasschrank ab und brachte schon mal das Winterbike und allerlei Zeug ins Auto. Im Keller stand außer der Anbau-Tischplatte für den Schreibtisch nur Müll und davon nicht viel. Prima.

Dann machte ich Schluss für den Tag (war eh schon halb acht). Erst gab es etwas zu essen, dann schaute ich noch 2 Folgen ‘The Expanse’. Und danach - mein Unterbewusstsein hatte inzwischen anscheinend gearbeitet - stellte ich auf MyHammer einen Auftrag zum Abbau der Küche und zum Entsorgen von Bett und Sofa und Kühlschrank ein. 10 Minuten später war ein Angebot zu einem sehr verträglichen Preis da und ich machte gleich einen Besichtigungs-Termin aus. Schaumermal.

Von engel am 31.05.2021 23:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!