Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Boah, Ey!

Montag, Januar 04, 2021

Derzeit eine Erkältung oder irgendwas mit vergleichbaren Symptomen zu haben, ist echt blöd. Haben wir gut gemacht :/

Wobei, bei mir ist das ja aktuell eher egal, beim besten Allgäuer schon eher weniger. Dessen Firma hatte vor der Jahreswechselschließung angeordnet, dass sich jeder Mitarbeiter im neuen Jahr vor Arbeitsbeginn erst mal telefonisch bei seinem Chef zu melden habe, um über eventuelle Symptome zu berichten. Erst dann dürfen die Leute zur Arbeit kommen. Dafür fielen sogar die ersten beiden Schichten in der Produktion aus. Ich finde sehr pragmatisch gelöst.

Der beste Allgäuer meldete sich also vorschriftsmäßig bei seinem Chef und bekam, wie nicht anders zu erwarten, die Anweisung, einen Coronatest machen zu lassen. Das zu organisieren war dann reichlich kompliziert, denn ‘einfach so’ kann man sich nicht testen lassen. Die (bundesweite?) Corona-Test-Anmelde-Site verlangt nämlich zwingend eine Überweisung vom Hausarzt, bevor man da einen Termin ausmachen kann und ohne Termin soll man auf keinen Fall auftauchen, steht auf der Website.

Der Hausarzt vom besten Allgäuer hatte aber Urlaub und die Vertretungsärzte sahen sich entweder nicht in der Lage, eine Überweisung auszustellen (einer schimpfte sogar ganz fürchterlich über die Organisation bei den Teststellen, ich konnte das fast mithören) und/oder waren zu voll, um selbst zu testen. Der dritte Vertretungsarzt gab dem Allgäuer dann einen Termin für Dienstag (eine Überweisung ins Testzentrum konnte der allerdings auch nicht ausstellen) und ich darf auch gleich mitkommen. Ein Ergebnis ist wegen Drei-König aber eher gegen Ende der Woche zu erwarten. Aber immerhin: ein Test. Ich erwarte übrigens ein negatives Ergebnis, schaumermal.

Der wichtige Termin des besten Allgäuers am Dienstag fiel dann von ganz allein aus, weil der Chirurg auch krank ist, da musste der Allgäuer gar nicht selbst absagen.

Den Rest des Tages verbrachten wir mit Gesundwerden, unterstützt von Ibu, der Gelenkschmerzen wegen, die wir beide hatten (Immer wenn das Ibu nachliess, merkten wir gleich, dass wir gar nicht so gesund sind, wie wir uns fühlten. Tolles Zeug!).

Von engel am 04.01.2021 23:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!