Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Freitag, 04.06.2021: Enziansteig

Dienstag, Juni 15, 2021

Für den letzten schönen Tag des langen Wochenendes zog es uns nochmal ins Ausland. Das hatte am Vortag ja so prima geklappt :-) Und auch diesmal wollte an der Grenze niemand was von uns wissen (natürlich hatten wir alles auf den Handys dabei).

Wir parkten in Rauth und stiegen auf dem Waldweg auf. Der beste Allgäuer ging wieder barfuß und das war im unteren Abschnitt, wo es viele scharfe, frisch gebrochene Steine hat, eher unangenehm. Nach der Querung der Forststraße wurde es besser und oben im freien Gelände, wo vor allem Wiese ist, war es super.

Dieser Anstieg heißt ‘Enziansteig’ und er machte seinem Namen alle Ehre! Sobald wir aus dem Wald gekommen waren, hatte es so viele Enziane und Schusternägel (und viele andere Blumen), dass wir aus dem Entzücken kaum raus kamen :-) Das Wetter war nicht ganz schön wie an der Gaichtspitze, aber gerade als wir an den Hütten ankamen, zeigte sich die Sonne. Wir nutzten das gleich für eine Pause aus.

Der Weiterweg war ungewöhnlich trocken für diese Route. Lediglich die Querung zum Grat war etwas matschig und da musste man auch kurz über Schnee (natürlich ging der beste Allgäuer auch da barfuß). Oben war es kühl und windig. Wir bleiben nicht lang am Gipfel, sondern suchten uns gleich eine windgeschützte Mulde ein Stück unterhalb für die Gipfelrast.

Der beste Allgäuer beschloss, auch den oberen Teil des Abstiegs barfuß zu machen, das gab mir viel Gelegenheit, achtsam mit Last auf dem rechten Bein zu üben, denn das benutze ich noch immer viel zu wenig. Wir machten nochmal eine Pause an den Hütten und gingen weiter, als es windiger wurde und die Sonne restlos verschwand.

Kurz drauf fing es an zu regnen. Wir packten gleich alles ein, aber nach ein paar Tropfen hörte der Regen wieder auf. Nett :-) Wir kamen trocken bis zum Auto und es regnete erst auf dem Heimweg.


Start in Rauth


Aurikel mit Enzianen


Anstieg unterhalb der Hütten


Wechtenreste am Rücken


Soldanellen


Schneequerung barfuß


Vor der Lailachspitze


Allein am Gipfel


Abstieg


Pausenbild

Von engel am 15.06.2021 16:08 • outdoorberg
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!