Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Heckmeck!

Sonntag, Januar 31, 2021

Am Freitag fuhr ich mit dem neuen Handy zu den besten Eltern und wir nahmen es in Betrieb. Leider ist das alte Handy zu alt, um sich via NFC synchronisieren zu lassen und die Synchronisierung via Google ist mir unsympatisch. Da steht noch Arbeit an. Ich installierte aber alle nötigen Apps und nahm die jeweils in Betrieb.

Dann riefen wir beim Telekom-Laden an, um die SIM-Karte tauschen zu lassen. Der Laden sagte, das dürfen sie derzeit nicht, wir sollen die Notfallnummer 2202 anrufen. Dort beschied uns das automatische System, dass es für diesn Vertrag nicht zuständig sei. Ich nehme an, das liegt daran, dass das ein PrePaid-Vertrag ist, aber trotzdem: Hallo???!

Stattdessen wurde auf eine Website verwiesen, die aber ganz einfach nicht existierte (und ich habe mich 3 Mal durch das System gewurschtelt, die Website stimmte). Der nächste Versuch via Anmeldung über das Kundencenter scheiterte nach der Erstellung eines Kontos daran, dass die PUK des schon sehr lang existierenden Vertrags nicht mehr auffindbar war und wir deswegen den Vertrag nicht dem Konto zuordnen konnten.

Schon klar, derzeit ist alles komplizierter wegen Pandemie und dass ein PrePaid-Vertrag nicht allzu komfortabel unterstützt wird, verstehe ich sogar, aber diese Ansammlung von Hürden ist schon unverschämt!

Ich kontaktierte @telekom_hilft über Twitter, weil ich da ja schon mal Hilfe bekommen hatte und gab erst mal auf. Dann sah ich, dann man beim Telekom-Laden für ‘Service-Anliegen, die die Kommunikationsfähigkeit sicher stellen’, tatsächlich Termine vereinbaren kann und organisierte uns einen Termin für Montag. Unterdessen meldete sich auch @telekom_hilft und bot eine neue PUK und die Zusendung einer Nano-SIM an. Ich bin tatsächlich etwas beeindruckt.

Wir versuchen es jetzt erst mal über den Telekomshop (wenn man sich die SIM zuschicken lässt, wird die alte SIM de-aktiviert bevor die neue verschickt wird und dann hat man mindestens 2 Tage kein Telefon) und wenn das nicht klappt, hilft ja vielleicht nochmal @telekom_hilft.

Trotzdem: Meine Güte, was ein Heckmeck!

Das Wochenende war dann ... gemütlich. Zwar war es tatsächlich zwischendurch mal trocken von oben, aber es war nach dem vielen Regen natürlich überall matschig und dreckig und irgendwie macht das dann ja auch keinen Spaß. Also TV-Sport und Daheim-Zeugs.

Von engel am 31.01.2021 23:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!