Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Heimkehr

Mittwoch, Oktober 14, 2020

Ich schlief prima und wachte kurz vor dem Wecker um 6 auf. Nach einem gemütlichen Frühstück nahm ich das Rocky und radelte zur Allguth mit dem Bike-Halter in der Waschbox, denn nach dem vielen Radeln im Regen auf den Kieswegen in den Wäldern um Grünwald, war das Rad total sandig und dreckig. Danach packte ich es gleich in den Kangoo.

Die Heizung stellte ich noch vor dem Duschenaus, um das auf gar keinen Fall zu vergessen. Das Gespräch zum Lungenröntgen war wie erwartet. Alles beim Alten, keine Verschlechterung (aber auch keine Verbesserung), meine Lunge hat einfach ein paar Flecken, die mit Rauchen zu erklären wären, wenn ich rauchen würde und die der Doc und ich nach wie vor dem Radeln in München zuschreiben. Entzündung sind es keine.

Die Heimfahrt war ereignislos. Für das Rocky fand sich noch ein Stellplatz in der Garage, in der nun neben dem Kangoo 7 Fahrräder wohnen. Mir gehören 2 davon (und 2 gehörten mir mal, eines davon, das grüne ‘Wildbeast’, hätte ich glatt einfach auf den Wertstoffhof gestellt) ;-)

Den Nachmittag verbrachte ich mit den neuen und interessanten IT-Security-Kurs, den ich gefunden hatte. Nebenher versuchte ich meine neue 4TB SSD zu formatieren, was so lange schief ging, bis ich feststellte, dass das blöde USB-Gehäuse eine Macke hat. Danach konnte ich dann Daten drauf schaufeln. Ich habe beschlossen, dass das alte MSI-Notebook zu meinem Hauptrechner zu machen, weil das ein viel schöneres Bild hat. Und die große SSD soll sämtliche Platzprobleme vermeiden :-)

Von engel am 14.10.2020 23:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!