Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Mittwoch, 01.01.2020: Neujahrspaziergang

Donnerstag, Januar 09, 2020

Silvester feierten wir mit dem Schwager, der auch bei uns übernachtete.
Es wurde relativ spät und so dauerte es an Neujahr ein Weilchen, bis wir so weit waren, den Schwager nach Sonthofen fahren zu können. Gegen Mittag stellten wir dann das Auto bei Humbach ab. Es war kalt im Schatten und der Boden war gefroren.

In der Sonne unter dem Hochspannungsmast wurde es schnell warm. Wir gingen bis zum Gipfel, wo es natürlich recht voll war und stiegen direkt wieder ab, um über den südseitigen Grat/Rücken abzusteigen. Unser Lieblingsplätzchen am Grat war sonnig, windstill und frei :-) Wir machten ausgiebig Pause und es kann gut sein, dass ich da in der Sonne im Gras (im Januar!) kurz eingenickt bin.

Der Abstieg ging insgesamt recht gut, das Knie war unten nur moderat gestresst.


Start mit Sonne


Auf der Wiese in der Mitte


Am Gipfel ist es voll


Abstieg

Von engel am 09.01.2020 20:37 • outdoorberg

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!