Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Donnerstag, 02.01.2020: Schneeberg

Donnerstag, Januar 09, 2020

Es sollte nochmal ein strahlender Tag werden und ich wollte auf einen Berg. Einen richtigen Berg, Mit Höhenmetern (OK, moderaten Höhenmetern) und so Zeug. Wir fuhren am Oberjoch vorbei (staufrei, es waren schon alle auf den Pisten) und parkten in Tannheim.

Unten war es eiskalt und eisig (auf dem Parkplatz). Wir packten und gut ein und marschierten nach Berg. Danach kamen wir nach wenigen Metern in die Sonne und es wurde warm. Ich legte bald die Jacke ab und kurz drauf auch den Pulli. Im T-Shirt war es genau richtig :-)

Der Weg zum Einstein war teilweise vom Vortag getaut und nun gefroren und teilweise platt getretener Pulverschnee. Der beste Allgäuer von Allen nahm bald Grödel, um nicht zu rutschen, ich zog es vor, um das Eis herum zu gehen, weil ich mit Grödeln noch echt schwer gehen kann (da muss man die Füsse ordentlich heben). Auf halbem Weg in der steilen Rinne nahm ich dann aber auch Grödel, weil mir die Gefahr auszurutschen dann doch zu groß wurde. Das machte den Anstieg dann gleich um einiges anstrengender. Aber sicherer, ehklar.

Am Gipfel machten wir eine lange Pause mit viel Aussicht und vielen anderen Leuten und stiegen dann wieder ab. Im Abstieg waren die Grödel natürlich super.

In etwa der Mitte des Abstiegs nutzten wir ein sonniges windstilles Plätzchen an einem Baum zu einer weiteren Pause und stiegen dann weiter ins Tal ab. So lang wir in der Sonne waren, war es angenehm, unten im Tal im Schatten wurde es fast schlagartig eiskalt. Der Parkplatz war auch nicht im Geringsten aufgetaut.

Das ging erstaunlich gut und das Knie hatte die knapp 800 Höhenmter fast klaglos geschluckt (wobei natürlich dämpfender Schnee leichter zu gehen ist als fester Untergrund). Yay!


Im Tal ist es noch sehr kalt


In der Sonne wird es gleich wärmer ...


... und bald sind T-Shirt-Temperaturen


Anstieg in der Steilrinne


Ausstieg aus der Rinne


Oben :-)


Abstieg


In der letzten Sonne


Unten ist es dann gleich wieder kalt

Von engel am 09.01.2020 21:17 • outdoorberg

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!