Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Rocketman

Montag, Juli 15, 2019

Ereignislose Fahrt nach München. Dort stieg ich sehr humpelig aus dem Auto, vielleicht war der Sonntags-Spaziergang doch ein wenig viel gewesen? Mit Konzentration erreichte ich die Haustür aber fast normal.

Nach dem Frühstück machte ich meine Übungen. Die ‘geklauten’ Therabänder waren sehr hilfreich :-) Die Übungen gingen leider nur eher mittelgut, das Knie war empfindlich. Allerdings bekam ich so viel Beugung hin, dass der Oberschenkelmuskel leicht gedehnt wurde. Wow!

Auf dem Weg nach draußen nahm ich eine Tüte voll Zeug-das-ich-nicht-mehr-brauche mit raus, um mit dem Projekt ‘Wohnung aus- und aufräumen’ weiterzumachen. Bücher nahm ich keine mit, die will ich alle erst fotografieren, bevor ich sie unten hinlege. Ob das sinnvoll ist, bezweifle ich, aber ganz einfach so, mag ich die Bücher halt auch nicht weggeben.

Zum Mittagessen mussten wir ins Daily’s ausweichen, weil unsere Kantine (naja, die CSU-Kantine) geschlossen war. Die kochen mit frischen Zutaten, was prinzipiell ja prima ist, aber dadurch dauert alles recht lang. Da kann man nur hin, wenn man sehr früh da ist (was wir waren). Ich hatte das bewährte gute Chicken Curry.

Am späten Nachmittag sah ich Rocketman. Der ist eigentlich gut gemacht mit den Rückblicken aus der Entzugsklinik, ich finde aber, der Elton kommt da ein klitzekleines bisserl wehleidig rüber (alle sind so bös zu mir). War trotzdem prima, der Elton-Darsteller, die Musik und die Kostüme sind große Klasse.

Abends dann vergnügliches Gebastel am Hörbuch-Projekt.

Von engel am 15.07.2019 23:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!