Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Schutz(‘blech’)los

Donnerstag, Januar 30, 2020

In der Früh sammelte ich erst mal das Rocky vom Balkon, das der Wind umgeblasen und ungeschickt zwischen Hauswand und Balkongeländer geklemmt hatte. Das EightBall steht auf der andeten Seite und da ist es wohl weniger windig, denn das ist bislang noch nie umgeblasen worden.

Auf dem Weg ins Büro stellte ich dann fest, dass das vordere Schutz’blech’ fehlt. Das war seit dem Unfall schon ein paar Mal abgefallen (Ich nehme an, da ist am Halter iregendwas abgebrochen, denn am Schutzplastik selbst war nichts zu erkennen.). Das Ding lag nun entweder auf dem Balkon oder sonstwo in München. Zum Umdrehen war ich jedenfalls schon zu weit. Ich fuhr über den Mittleren Ring statt durch den Englischen Garten, um meine Verdreckung so weit wie möglich zu minimieren. Nachmittags sollte es glücklicherweise trocken bleiben.

Im Büro weiteres vergnügliches Programmieren am Projekt. Ich bleibe an quasi jeder Aufgabe erst mal hängen, muss recherchieren, den Aufbau anpassen (soll ja ‘schön’ sein) und irgendwann geht es dann. Das erfreut mich alles ungemein.

Am Nachmittag war wieder Therapie. Ich überlege ja schon immer wieder, ob ich das überhaupt noch brauche, schließlich geht so langsam alles besser. Dann biegt oder drückt die C. mein Bein und es schmerzt ungemein (naja, war schon schlimmer) und am Ende ist das Knie lockerer (wenn auch motziger). Irgendwas Positives passiert da wohl schon noch.

Am späten Nachmittag radelte ich zu den Museum Lichtspielen (mein Kopf hat die Strassenbahnschienen in der Thierschstrasse noch immer nicht ganz verwunden, da fühle ich mich unwohl) und sah The Voyage of Dr. Dolottle. Zugegeben vor allem wegen Robert Downey Jr. Anfangs war ich etwas unzufrieden, aber es dauert nicht lang, dann entwickelt sich der Film sehr nett und ich hatte viel Freude.

Danach hatte ich wenig Lust auf das sicherlich volle Fitnesscenter und radelte direkt heim. Dort wollte ich am Projekt weiter machen, aber da fehlten mir meine Bastel-Beispiele aus dem letzten Kurs und ich kam nicht recht weiter. Statt die Beispiele nochmal aufzubauen, verschob ich die weiteren Arbeiten auf den nächsten Tag und verbrachte den Abend gemütlich mit Lesen und einer weiteren Folge Treadstone. Das fehlende Schutzplastik lag leider nicht auf dem Balkon.

Von engel am 30.01.2020 23:00 • diary
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!