Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Untersuchung

Donnerstag, September 09, 2021

Der Tag begann (auch für mich) sehr früh um 3:30h, weil mein Doc-Termin um 8 war und man 4 Stunden vorher mit dem zweiten Teil der lustigen Pülverchen anfangen muss und vorher noch eine Tasse Tee trinken sollte. Außerdem bin ich ja prinzipiell eh für eher früher als später. Naja, ich war also früh wach, trank Tee, dann widerlich süsses Zeug, einen guten Liter Wasser hinterher und sauste zwischendurch allenaselang aufs Klo. So ist das halt manchmal.

Zwei Stunden vor Termin hatte ich alles drin und weitgehend draußen und nutzte die restliche Zeit bis ich los musste, um noch ein wenig zu schlafen. Dann radelte ich zum Doc, ließ mich da für die Untersuchung in Tiefschlaf versetzen und danach vom besten Allgäuer abholen, weil man nach dem Schlafzeug nicht allein nach Hause darf. Dabei ging es mir echt gut, von penetrantem Kopfweh mal abgesehen, aber das hatte schon in der Früh angefangen.

Frühstück war super und die erste Butterbrezel geradezu ein Gedicht :-) Der beste Allgäuer fuhr danach zurück zur Arbeit und ich legte mich erst auf der Terrasse (da war kurz Sonne) und dann auf dem Sofa zum Schlafen hin. Danach war auch das Kopfweh weg und fühlt mich wieder fit. So fit, dass ich gleich mal einen Teil des aussortierten Krams aus dem Dachboden zum Wertstoffhof brachte.

Der Rest des Tages verging dann gemütlich mit Nixtun.

Von engel am 09.09.2021 23:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!