Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Wechselwetter

Sonntag, Oktober 04, 2020

Das Wetter an diesem Wochenende neigte zu Extremen, so kam mir das vor. Nicht extremes Wetter per se bei uns, sondern extreme Unterschiede.

Der Samstag begann total sonnig mit knallblauem Himmel, obwohl eigentlich Regen angesagt war. Als ich nach dem Frühstück auf die Terrasse ging, war aber gleich klar, dass wir nur irgendwie in einem Sonnenloch waren. Im Westen und Norden stapelten sich düstere Wolken. Es begann auch bald zu winden und dann ging für eine Weile halbwegs die Welt unter mit heftigem Regen und wüsten Böen. Und dann wurde es wieder blau und strahlend schön.

Wir nutzten das schöne Wetter für einen letzten Pilzspaziergang. Eher um rauszukommen als wegen des Abendessens. Aber es gab tatsächlich noch ein paar Pilze. Vor allem Maronen, ein paar alte Steinpilze (optisch sehr schön, aber schon weich) und allerlei frische Sonstwas-Pilze. Das war ein netter Spaziergang und bereicherte die Spaghetti mit Tiefkühl-Steinis :-)

Sonntag sollte es eigentlich schön sein, aber der Tag begann wolkig und mit Tropfen auf der Scheibe, als wir ins Tannheimer Tal fuhren. Es blieb weitgehend wolkig und meistens kühl, wir bekamen aber im Abstieg zur genau richtigen Zeit ein wenig Sonne und konnten uns eine Viertelstunde ins Gras legen :-)

Auf dem Heimweg tröpfelte es schon wieder, aber ‘draussen’ vor den Bergen war schönes Wetter. Noch mehr Sonne, diesmal auf der Terrasse, auch nett.

Abends packen für 3 Tage München und Paella :-)

Von engel am 04.10.2020 23:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!